paddle IMUA 2022

Es war wirklich schön zu sehen, wie die Maui-Paddel-Community zum ersten paddel IMUA seit der Pandemie zusammenkam. Wie wir alle wissen, ist SUP ohne Foil ist auf Maui in letzter Zeit aus der Mode gekommen. Ursprünglich sollte das Paddel-IMUA ein “anything goes”-Rennen werden, aber aufgrund von Genehmigungsproblemen wurde jede Art von Segel oder Foil von der Teilnahme ausgeschlossen. Wie wir gehört haben, sind einige Behörden auf Maui der Meinung, dass Foils zu schnell sind und daher nicht sicher. Klingt das bekannt? Lest diesen Artikel hier.

Ich hatte überlegt, ob ich paddeln sollte, denn Downwind Foiling macht extrem viel Spaß. Mit dieser neuen Situation wurde mir die Entscheidung abgenommen und ich war froh, mein gutes altes Downwind SUP aus dem Lager zu holen und das Rennen zu paddeln, schließlich ist es Paddel-IMUA und nicht Foil-IMUA oder Wing-IMUA.

Die Beteiligung war überraschend groß, wir hatten 28 SUP-Fahrer, und ich bin sicher, dass wir mehr Paddler gehabt hätten, wenn wir nicht den historischen Südswell gehabt hätten. Es war schön zu sehen, dass Connor Baxter auftauchte, und natürlich hat er die Strecke in knapp einer Stunde mit einer Zeit von 1:05:05 bewältigt, zehn Minuten schneller als der Zweitplatzierte. Leider war das SUP-Rennen nicht mehr so wie früher, als wir während der Downwind-Saison so viele Elite-Paddler auf Maui hatten.

Ich persönlich hatte einen meiner besten Maliko Runs. Die Winde hatten Böen bis zu 45 Knoten (so wurde mir gesagt), so dass selbst ein Typ wie ich mit einer anständigen Zeit ins Ziel kam, obwohl ich dreimal ins Wasser gefallen bin, den Start gefilmt und meine Kamera ein paar Mal neu eingestellt habe. Ich kam dann eine halbe Stunde hinter Connor ins Ziel.

Ich hoffe Ihr habt Spass mit diesem Video:


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden