Global Wingsports Association 2021 VORSCHAU

Es ist wirklich großartig zu sehen, wie sich die brandneue Sportart Winging entwickelt und unter einem sehr fähigen Team organisiert wird. Vor allem, wenn man die Entwicklung von SUP in seinen Anfängen vergleichen kann. Ab sofort sehe ich einen großen Unterschied:

SUP wurde durch viele lokale Veranstaltungen ins Leben gerufen und war nicht auf globaler Ebene organisiert. Es war die waterman league, die etwas später mit einer Tour zu SUP kam. Bei Wingsports scheint das Gegenteil der Fall zu sein. Wir sehen eine globale Organisation mit wichtigen Events in der Schweiz, Brasilien und Spanien. Auf der anderen Seite sahen wir keine kleinere lokale Events oder Meisterschaften. Wir hatten eine “King of the Wing”-Veranstaltung in Deutschland im Jahr 2020 mehr aber nicht. Offenbar wird es aber eine Deutsche Wingfoil Meisterschaft in Kiel geben.

Vorerst blicken wir mit dem GWA auf 2020 zurück und erhalten einen kleinen Ausblick auf 2021:

2021 – Das müssen Sie (vorerst) wissen

global-wingsport-association-wing-foiler

2020 war für die meisten von uns ein hartes Jahr, und doch hat der GWA inmitten all dessen nicht nur am 16. August ins Leben gerufen, sondern es auch geschafft, einige unglaubliche Leistungen im Jahr 2020 zu vollbringen.

Dies waren die wichtigsten Meilensteine:

  • Drei internationale Wingfoil Events
  • Etabliertes Wettbewerbsformat
  • Krönten einen Weltmeister
  • Freestyle Winging entwickelte sich sehr stark.

Ohne unsere Partner und unser Team hinter den Kulissen wären wir nicht hier.

Vielen Dank an die Marken die uns unterstützen:  Airush, Cabrinha, Duotone, Fanatic, F-One, Manera, North, Ocean Rodeo and Slingshot.

Wir sind begeistert, dass wir 2021 einige großartige Veranstaltungen auf dem Programm haben

Unser aktuelles Veranstaltungsprogramm sieht wie folgt aus (Änderungen vorbehalten):

  • April 28. – May 5. Leucate, France 
  • Juli 1.-4. Viana do Costello, Portugal 
  • August 12.-15. Silvaplana, Switzerland 
  • October 18.-21. Fortaleza, Brazil 
  • November 3.-6. Dakhla, Morocco 

Wir haben eine Liste mit häufig gestellten Fragen zusammengestellt.
Hier findest du alles, was Du über die Veranstaltungen wissen müssen:

F: Wie können sich die Fahrer anmelden?
A: Fahrer können sich direkt über die Website der GWA Wingfoil World Tour auf der entsprechenden Veranstaltungsseite anmelden. Die Anmeldung wird 6 Wochen vor einer Veranstaltung geöffnet und schließt zwei Wochen vor der Veranstaltung

F: Sind die Veranstaltungen für die Öffentlichkeit zugänglich oder nur mit Einladung?
A: Die Veranstaltungen sind öffentlich zugänglich, allerdings ist die Anzahl der Teilnehmer in den Profi-Divisionen begrenzt. Die Auswahl für die Profi-Divisionen erfolgt anhand der internationalen und nationalen Ranglisten sowie der Wildcards der GWA und des Veranstalters.

F: Welche Disziplinen wird es geben?
A: Wir werden die offiziellen Disziplinen Surf-Freestyle und Surf-Race in der Pro-Division bei allen Veranstaltungen durchführen. Wir planen außerdem, bei ausgewählten Veranstaltungen eine Amateur-Division im Race-Format zu betreiben.

F: Gibt es ein Preisgeld?
A: Wir streben ein Preisgeld von 10.000 Euro bei jedem GWA Wingfoil World Tour Event an. Dies kann sich noch ändern und ist abhängig von der Bereitschaft unserer Sponsoren.

Wenn wir im Jahr 2020 etwas gelernt haben, dann ist es die Notwendigkeit, flexibel zu sein. Nichts ist in Stein gemeißelt und wir schätzen Ihre Flexibilität, wenn Regeln, Formate und Events aktualisiert werden müssen.

Weitere wichtige Punkte:

  • Die GWA ist vom 17. bis 25. April offizieller Partner der Messe Boot Düsseldorf (der größten Wassersportmesse der Welt). Das Wingfoiling wird der Schwerpunkt im Bereich Funsport sein.
  • Die GWA ist Unterstützer der ersten Deutschen Wingfoil Meisterschaft, die vom 29. Juli bis 1. August in der Nähe von Kiel stattfindet.