APP Tour provisorische Tourdaten 2021

Bei der APP Tour wird gearbeitet. Eben kam der Newsletter bei uns rein mit den Daten 2021, aber wie im Titel schon angemerkt: Es handelt sich hier um provisorische Daten. Hoffen wir mal fürs Beste.

Hier die Übersetzung:

Die APP World Tour gibt ihren vorläufigen Zeitplan für die Saison 2021 mit einer spannenden Reihe von Veranstaltungen auf der ganzen Welt bekannt

app-world-tour-sup-race-2021

Ericeira, Portugal, Freitag, 5. November: Die APP World Tour ist stolz darauf, ihren vorläufigen Zeitplan für die Saison 2021 bekannt zu geben, der die weltbesten SUP-Athleten erneut zusammenbringen wird, und zwar in einem tollen Jahr, das in einigen der bekanntesten Städte der Welt und an exotischen Austragungsorten stattfinden wird.

Nach einem frustrierenden und unsicheren Jahr für den globalen Sport im Allgemeinen hat die APP eng mit allen gastgebenden Städten zusammengearbeitet, um die richtige Strategie zu entwickeln, um sowohl Weltklasse-Aktionen der weltbesten Athleten, aber auch einzigartigen Events gemischt mit Teilnahmemöglichkeiten für alle zu ermöglichen.

Die APP hat auch proaktiv ein gut durchdachtes Protokoll zur Bewältigung aller Auswirkungen entwickelt, die die Coronavirus-Pandemie bis 2021 haben könnte, um sicherzustellen, dass die Show weitergehen kann und wird.

Der vorläufige Zeitplan für das Jahr 2021 ist unten im Detail aufgeführt, wobei die endgültige Bestätigung wie geplant am 4. Dezember, dem Eröffnungstag des Pariser SUP Open 2020, veröffentlicht werden soll:

  1. Sunset Beach, Oahu – Surf 1: 11th – 23rd February (what will be possible with this event is still very uncertain due to permit and travel restrictions, and a final call / decision will be made by November 19th, 3 months prior to the proposed event date)
  2. Spain – Race 1: 14th – 16th May
  3. Denmark – Race 2: 22nd – 24th May
  4. United Kingdom – Race 3: 30th July – 1st August
  5. Switzerland – Race 4: 6th – 8th August (Anm. d. Red.: Tristan Boxford war diesen Sommer in Zürich)
  6. French Polynesia – Surf 2: 11th – 18th September
  7. Japan – Race 5: 24th – 26th September
  8. California, USA – Race 6: 1st – 3rd October
  9. Maui, Hawaii – Race 7: 14th – 17th October
  10. Barbados – Surf 3: 9th – 14th November
  11. Las Palmas de Gran Canaria – Surf 4: 19th – 28th November
  12. Paris, France – Race 8: 3rd – 5th December

Die APP Surfing World Tour setzt ihr Vermächtnis in Hawaii, Barbados und Gran Canaria fort und kehrt auf ein anderes heiliges Terrain zurück.

2021 Dream Tour

  • Sunset Beach Oahu
  • Französisch Polynesien
  • Barbados
  • Las Palmas de Gran Canaria

Als Ergebnis wird das Jahr 2021 ein “Traumtour”-Szenario bieten, mit 4 Weltklasse-Wellen, die die weltbesten SUP-Surfer herausfordern werden, da der Fehdehandschuh wieder einmal hingeworfen wird und der Kampf um den Titel weitergeht. Bleiben Sie dran für das Update über Sunset Beach und die offizielle Veröffentlichung des Zeitplans für 2021 am 4. Dezember.

Die APP Racing World Tour startet 2021 in Spanien, mit einer der bisher aufregendsten und vielfältigsten Veranstaltungsreihen

Die Entwicklung des City Paddle Festival-Konzepts der APP wird im Jahr 2021 voll zur Geltung kommen, da die hochkarätigen und ikonischen Veranstaltungsorte der Stadt die perfekte Arena für die Teilnahme auf allen Ebenen, ein Festival-Erlebnis und ein dynamisches Sportspektakel wie kein anderes bieten werden. Mehr zu den einzelnen Veranstaltungen zum offiziellen Start Anfang Dezember werden noch folgen, aber hier ist eine Momentaufnahme der Racing Tour:

Eröffnung in Spanien und Dänemark

Die Tour beginnt im Mai in Spanien und führt dann in den Norden nach Dänemark zum zweiten Rennen: neue und dramatisch schöne Austragungsorte für diese Eröffnungsetappe der Tour, die den perfekten Rahmen für das kommende Jahr bilden sollten.

Weiter geht es in England und der Schweiz

Dann geht es Großbritannien, wo es im Jahr 2021 eine willkommene Rückkehr und einen aufregenden neuen Veranstaltungsort geben wird, der für alle – von Profis bis hin zu Teilnehmern der Einstiegsklasse – ein unvergleichliches Erlebnis bieten wird, während die Schweiz für alle diese Zugangsmöglichkeiten attraktiv ist und Teilnehmern und Zuschauern gleichermaßen eine atemberaubende Kulisse bietet.

September in Asien

Danach geht es zurück nach Osaka, Japan, zum fünften Stopp der Tour, da die APP auf den Grundlagen aufbauen wird, die mit der Eröffnungsveranstaltung 2019 gelegt wurden, um eine weitere Weltklasse- und immersive Erfahrung im Herzen dieser unvergesslichen Stadt zu bieten.

Oktober in den USA

Danach kehrt die Tour für diese Etappe an zwei Austragungsorten in die USA zurück und bietet mit Downwind- und Surf-Sprints in Maui und einer Mischung aus offenem Ozean, Flachwasser und Surf-Sprints in Kalifornien einige der dramatischsten natürlichen Bedingungen des Jahres, was eine der spektakulärsten Etappen der Saison zu werden verspricht.

Das Finale im Dezember

Es wird dann die willkommene Rückkehr nach Paris, Frankreich, sein, um die jährliche Pilgerfahrt die Seine hinunter mit einer überladenen Indoor-Veranstaltung im Salon Nautique zu kombinieren, um ein dramatisches letztes Aktionswochenende zu bieten, das die APP World Tour 2021 stilvoll abschließen wird.

In 2021: Ein Neustart

Während es enttäuschend war, zu sehen, wie das Jahr 2020 kommt und geht, ohne dass etwas unternommen wird, freuen wir uns darauf, im Jahr 2021 mit dieser aufregenden Reihe von Veranstaltungen, die die besten Athleten der Welt unter sehr umfassenden und vollständigen Bedingungen herausfordern werden, alles wieder gutzumachen, um die Profi-Weltmeister des Sports zu ermitteln.

Bitte beachten Sie auch, dass die APP für dieses Jahr eine Containerlösung für den Transport der Athletentafeln von Spanien im Mai über die ganze Welt zu den einzelnen Veranstaltungen und zurück nach Europa zum Finale in Paris einsetzen wird. Mehr zu dieser Lösung in Verbindung mit der offiziellen Veröffentlichung im Dezember wird folgen.