sup shop
Stand Up Magazin Abo

SUP Switzerland – C4 Vertrieb Europa – Verlegt Produktion

Honolulu 2. Januar 2012

C4 Waterman Inc. hat im November 2011 den Vertrieb ihrer kompletten Produkte-Linie in ganz Europa (ausser UK) an SUP Switzerland GmbH übergeben. Die Administration läuft über den Sitz in der Schweiz; der Versand innerhalb der EU wird ab 2012 über das EU-Lager in Deutschland abgewickelt – was die Transportkosten reduzieren und die Zollabwicklung vollständig eliminieren wird.

Die erfolgreiche hawaiianische SUP-Marke ist damit ab 2012 mit ihren hochwertigen und innovativen Produkten auf dem ganzen europäischen Markt vertreten. SUP Switzerland GmbH hat im Jahr 2011 die Inflatables von C4 Waterman im deutschsprachigen Teil Europas erfolgreich eingeführt. Was mit aufblasbaren Boards begonnen hat, wird nun auch auf Hardboards ausgeweitet. Ab 2012 sind somit erstmals C4 Waterman Hardboards direkt in Europa erhältlich!

Neu hat SUP Switzerland GmbH drei C4-Botschafter verpflichten können:
Christina Bauer aus Deutschland konnte an ihrem ersten Rennen als C4-Rider schon einen fünften Platz am Crossing in Paris im Dezember 2011 verbuchen.

Christina_Bauer
Klaus Frieser aus der deutschen «Frieser-Kajak-Dynastie» ist der Wildwasser-Experte – von ihm wird die SUP-Community noch Vieles zu sehen bekommen, was bisher als nicht möglich gegolten hat. Die Wasserfälle, die wilden Bäche und die versteckten Schluchten rufen!

Klaus_Frieser

Matteo Bof – Ex-Windsurfprofi aus Italien ist unser südeuropäischer C4-Botschafter. Wo’s Wasser hat – Windsurfen, Kiteboarden, Surfen – und nun SUPen; Matteo ist bestimmt dabei.
Also aufgepasst; von diesen drei Watermen und -woman wird man in diesem Jahr noch einiges sehen und hören!

Neue Produktion

C4 Waterman Inc. freut sich ausserordentlich mitzuteilen, dass ab 2012 alle SUP-Modelle in einer neuen Fabrik in Asien hergestellt werden. Kurz nachdem die Verträge mit Boardwords Surf aufgelöst wurden, hat C4 eine Joint Venture mit dem neuen Hersteller begonnen – eine innovative Konstruktion, die exklusiv C4 Waterman vorenthalten ist.

C4 Watermans CEO Todd Bradley und Shaper Dave Parmenter haben in enger Zusammenarbeit mit den Ingenieuren der neuen Fabrik die neue FeatherCore-Composite-Fabrikationstechnik entwickelt – eine fortgeschrittene Form der Composite Sandwich Konstruktion. Mit dem FeatherCore-Composite-Prozess können leichtere, lebendigere SUPs hergestellt werden. Eine Verbesserung der Verbindungen zwischen den Laminaten/Verkleidungen und dem leichten Kernstück konnte ausserdem erreicht werden. Dies alles mit «grüneren» Materialen als die Norm.

«Ich bin sehr zufrieden mit unserer neuen Fabrikation und den Partnern», sagt C4-CEO Todd Bradley nach seinem letzten Besuch in der Fabrik. «Es sind junge, eifrige, hochqualifizierte Leute, die alle SEHR talentiert sind in den Composite-Technologien. Alle unsere Gussformen sind schon dort und die Produktion ist am Laufen; so dass wir für den globalen Vertrieb im Frühling 2012 bereit sind – zu einem wettbewerbsfähigen Preis.»

C4-Designer und -Vizepräsident Dave Parmenter bestätigt: «Nach zwei Jahren designen und testen der neuen Modelle von 8’4” bis 12’6” ist es für uns eine grosse Erleichterung, dass es nun soweit ist. Es waren doch einige Gerüchte im Umlauf, dass es Probleme geben könnte mit der Produktion, nachdem wir uns von Boardworks getrennt hatten. Das Gegenteil ist der Fall – wir sind bereit! Die neue SUB9-Linie und die erweiterte und erneuerte C4-Linie der SUPs werden einige Überraschungen bieten. Wir haben ein 9’2”-Mark-Richards-Modell, das Mark Richards und ich in Zusammenarbeit entwickelt haben; und ich garantiere euch; das wird ein Bestseller – es trägt sogar Marks berühmtes Logo und seine Farben. Wir sind nun in der Lage, die komplette Produktion sowie den Vertrieb zu kontrollieren; wir verfügen über eine komplett neue Inflatable-Technologie; patentierte Paddel-Design; neues sportorientiertes Zubehör sowie eine Kleider-Linie. Und das beste von allem: Ty Zulim, der seit kurzem als Global Sales Manager bei C4 tätig ist. Mit Ty sowie seinem neuen Verkaufsnetzwerk bin ich überzeugt, dass wir alle unsere treuen Kunden zufrieden stellen können, die in den letzten Jahren zum Teil sehr viel Geduld aufbringen mussten.»

Die neue FeatherCore-Composite-Linie von C4 Waterman basiert auf der rigorosen Verfeinerung der Sandwich/Compsite-Strukturen – C4 hat die bestmögliche Lösung gefunden, um den Bedürfnissen der nächste Generation der High-Performance Stand Up Paddle Boards gerecht zu werden. «Während unseren Tests haben wir herausgefunden, dass Deck- und Unterseite mit Bambus-Furnier-Laminat gebaut sein müssen, um die leichteste, stärkste und günstigste «Haut» zu erzeugen. Diese superdünne Bambus-Schichten stecken aufeinanderfolgend zwischen Fiberglas- und Epoxy-Schichten um den EPS-Kern. Dies ergibt eine Art einschaligen Rumpf; sehr ähnlich wie im Flugzeugbau – auch da übernimmt die Aussenhaut die Versteifung. Wir haben auch die Oberfläche unserer neuen Linie verändert – zu einer neuen, glänzenden Harz-Surfboardstyle-Oberfläche – kein Absplittern mehr!»

C4 Waterman Inc. ist eine Firma mit Sitz in Hawaii und stellt Paddelsport- und Rettungsausrüstung her. Sie ist im Besitz von Watermen und wird auch von solchen geführt wird – Brian Keaulana, Todd Bradley, Archie Kalepa und Dave Parmenter – um einige der ersten Pionieren des modernen Stand Up Paddlings und Surfens zu nennen.

Mehr Informationen über C4 Waterman sowie alle Produkte gibt es auf www.c4waterman.com. Händleranfragen sind an info@supswitzerland.com zu richten.
C4 Waterman Inc. hat im November 2011 den Vertrieb ihrer kompletten Produkte-Linie in ganz Europa (ausser UK) an SUP Switzerland GmbH übergeben. Die Administration läuft über den Sitz in der Schweiz; der Versand innerhalb der EU wird ab 2012 über das EU-Lager in Deutschland abgewickelt – was die Transportkosten reduzieren und die Zollabwicklung vollständig eliminieren wird.

——–

Tags: , , , , , ,

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top