sup shop
Stand Up Magazin Abo

Erster Stand Up Paddling Contest in Siegburg

Ole auf Mike Jucker Hawaii

Die Kanu- und Skiabteilung des Siegburger Turnvereins veranstaltete am 4.9.2010 den ersten Stand-Up-Paddling Contest (SUP-Contest) auf Ihrem Vereinsgelände an der Sieg. Das Material für diesen Wettkampf wurde von der Firma Mike Jucker Hawaii gestellt. Gestartet wurde in zwei Altersklassen zunächst gegen die Uhr. Während sich bei den bis 12-jährigen zehn Teilnehmer stehend auf den mit Bojen markierten Parcours wagten, nahmen in der Klasse am 13 Jahren 27 Teilnehmer den Kampf mit der Zeit auf. Die schnellsten vier bei den Kleinen und die schnellsten acht bei den Großen kämpften dann im k.o.-System um den Sieg und die Sachpreise, gestiftet von der Firma Coldriver.  Denise Groß vom OWV Bonn konnte sich bei den Kleinen im Finale gegen Jannik Kroener vom WS Wiesbaden durchsetzen und nimmt einen Pokal und eine Schwimmweste mit nach Hause. Als einzige Starter, die in den Vorläufen unter einer Minute bleiben konnten, lieferten sich Olaf Schwarz vom BW Bonn und Guido Wahl vom BW Köln ein spannendes Finale bei den Großen. Olaf Schwarz, der letzte Woche beim Jever Cup in Hamburg schon bei den Amateuren erster wurde, hatte auch in Siegburg schließlich die Nase vorn und darf jetzt Pokal und Outdoor-Jacke sein Eigen nennen.
Im Vorlauf zum Finale hatte Olaf noch seinen Sohn Ole geschlagen, der auf einen hervorragenden  dritten Platz kam.  Das ganze Rennen wurde von Stepfan Stiefenhöver von der Firma Coldriver  professionel kommentiert.
Auch für viele, die bei der Siegerehrung des SUP-Contest nicht auf dem Podest stehen konnten, hatte sich die Teilnahme wirklich geloht. Sie hatten nicht nur Spaß, sondern nahmen nach der Verlosung unter allen Teilnehmern Sachpreise der Firma Mike Jucker Hawaii und Coldriver.de, sowie mehrere Einkaufsgutscheine im Wert von bis zu 100 Euro mit nach Hause.  Alles in allem eine tolle Veranstaltung, die bestimmt nächster Jahr wiederholt wird.

Resultate

Finale über 12 Jahre:
1. Olaf Schwarz
2. Guido Wahl
3. Ole Schwarz
4. Fritz Herkenrath

Finale unter 12Jahren:

1. Denise Groß
2. Jannik Kroener
3. Jonathan Zieren
4. Sven Otten   (Boje verpasst)

Tags: , , , , ,

3 Enlightened Replies

Trackback  •  Comments RSS

  1. Marc says:

    Vielen Dank für das nette Rennen und die coolen Preise. Bitte macht es nächstes Jahr wieder………

  2. obarns says:

    Ich fand es auch eine tolle Aktion. Bin nächstes Jahr auf jedem Fall wieder mit dabei.

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top