Molokai2Oahu Registration und Neue Rennstrecke

Die M2O hat gerade zwei große Dinge bekannt gegeben, erstens ist die Anmeldung ab dem 1. März geöffnet und zweitens haben wir bereits darüber geschrieben: Die Foilers werden auf einen anderen Termin verlegt und laut der unten stehenden PR wird auch die Rennstrecke geändert. Das Thema der Rennstrecke kam schon letztes Jahr auf. Der Start und die Ziellinie stellen eine Herausforderung für die Teilnehmer dar: Der Start ist ein Flachwasserstart im Windschatten von Molokai und die Ziellinie in Port Lock in Honolulu befindet sich am Ende einer 500m langen Strecke mit ablandigen Winden. Es gab viele Debatten darüber, ob die Ziellinie an der China Wall bleiben sollte oder ob die SUP Foilers den Kurs wie alle anderen Paddler beenden sollten. Es wurde beschlossen, die Foilers auf der gleichen Strecke zu lassen, aber die Wingers beendeten die Strecke ausserhalb auf dem Meer.

Da sich die Dinge in diesem Jahr ändern und das Foil-Rennen ein separates Rennen sein wird, macht es nur Sinn, die Rennstrecke auf die Foil-Racer abzustimmen. Die Strecke ist noch nicht offiziell bekannt gegeben worden, aber die Chancen sind groß, dass die Startlinie etwas günstiger für Downwindstarts liegt und die Ziellinie um weitere 5 Meilen in Richtung Honolulu verlegt wird, um vor Diamond Head zu enden. Wir warten nun auf die Veröffentlichung der offiziellen Nachrichten und sind gespannt, was sich daraus ergibt.

Dies ist die offizielle PR vom Schalttag:

HONOLULU, HI (29. Februar 2024) – Die Molokaʻi-2-Oʻahu Paddleboard World Championships (M2O) kehren diesen Sommer an die Küste von Moloka’i zurück, um die 25. Die Veranstaltung wird ein internationales Teilnehmerfeld aus traditionellen Paddleboardern (Prone), Stand-up-Paddleboardern (SUP) und FOIL-Divisionen umfassen.

Die Online-Anmeldung für die 28. Juli Prone- und SUP-Paddleboard-Divisionen öffnet morgen Freitag, 1. März um 8 Uhr HT (Hawaii-Zeit) und schließt am Sonntag, 17. März um 11:59 HT.

Die FOIL-Divisionen der M2O werden an einem separaten Tag und auf einer neuen Strecke zu sehen sein. Die Anmeldung wird am 15. März für das Rennen am Sonntag, den 21. Juli, geöffnet. Weitere Informationen und Ankündigungen zu den FOIL-Divisionen folgen in der nächsten Woche.

Das M2O ist ein 32-Meilen-Rennen durch den Ka’iwi-Kanal, der die hawaiianischen Inseln Moloka’i und O’ahu miteinander verbindet. Das prestigeträchtige Rennen zieht über 250 der weltbesten Paddler aus mehr als 25 Ländern an, die das ultimative Paddelkunststück versuchen – die Durchquerung eines der unberechenbarsten Gewässer der Welt.

Als Reaktion auf die hohe Nachfrage nach Startplätzen wird ein Anmeldefenster genutzt, um Startplätze für das internationale Feld der Athleten mit früherer M2O-Rennerfahrung und für neue Athleten, die zum ersten Mal an einem M2O-Rennen teilnehmen möchten, zu vergeben. Die Zuteilung der Anmeldungen für beide Kategorien erfolgt nach dem Prinzip “Wer zuerst kommt, mahlt zuerst” und die Startliste wird bis zum 1. April veröffentlicht. Alle Anmeldungen, die nach diesem Zeitfenster oder außerhalb eines möglichen Ausverkaufs während des Anmeldezeitraums eingehen, werden auf eine Warteliste gesetzt.

 “Wir alle sind bereit, die 25. Ausgabe des Rennens zu feiern. Auflage des Rennens zu feiern. Es war eine lange Reise, um zum Kanalrennen zurückzukehren, und wir alle blicken auf 2024, um zu definieren, was mit dem Wachstum von FOIL und den erstaunlichen jungen Athleten, die die Ränge in allen unseren Abteilungen durchdringen, möglich ist”, sagte Shannon Delaney, Executive Director des M2O. “Letztes Jahr haben wir alle neuen Weltmeister gekrönt und mit der Verlagerung auf zwei separate Renntage kann die Veranstaltung mehr Geschichten und Filmmaterial vom Kanal einfangen und mehr Möglichkeiten bieten, sich mit der lokalen Gemeinschaft von Moloka’i zu beschäftigen.” 

Einzel- und Teamwettbewerbern wird empfohlen, alle Informationen vor der Anmeldung zu prüfen. Detaillierte Informationen sind auf der offiziellen Veranstaltungswebsite Molokai2Oahu.com verfügbar. Die Athleten können sich direkt von der Website zur Anmeldung anmelden.

Die Virtual Edition 5.0 wird Anfang April eröffnet.


Das war das erste Rennen nach der Pandemie.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Wenn Euch unsere Inhalte gefallen, abonnieren doch bitte unseren YouTube-Kanal.