sup shop
Starboard All Star

Dunkerbeck SUP Challenge 2018

Sonni-Honscheid-Dunkerbeck-SUP-Challenge

Ein gelungener Event auf den Kanarischen. Wie wir hörten war die Dunkerbeck SUP Challenge ein Erfolg. Die Leute waren begeistert und viele Kids wurden für den Sport begeistert. Dank Dunkerbecks Name bekam der Event auch eine gute Presse, so auch gleich im Deutschen ZDF. Sonni Hönscheid, Weltspitzenpaddlerin und Local auf den Kanarischen hat den Event im Longdistance konkurrenzlos gewonnen. Sie gewann nicht nur bei den Damen mit 30 Minuten Vorsprung sondern zeigte auch den Herren gleich wie fit sie ist und Paddelte Moritz Mauch um 6 Minuten davon. Dazu gab es auch noch andere Wertungen und Boardlängen die Resultate waren aber nicht in der PR mit drin.

Gewinner open Damen Longdistance:
1. Sonni Hönscheid (2h 19min 43 sek)
2. Esperanza Barreras (2h 49min 07sek)
3. Barbara Bellavila (3h 27min 44sek)

Gewinner Open Herren Longdistance:
1. Moritz Mauch (2h 25min 49sek)
2. Tristan Boxford (2h 27min 24 sek)
3. Carsten Kurmis (2h 46min 37 sek)

Gewinner overall/schnellste Zeit:
Sonni Hönscheid

Apropos PR: Was uns hier in der Redaktion nicht in den Kopf will ist warum man so einen Event gleich als Europameisterschaften deklarieren muss. Ist das reine PR für die Masse, damit man im ZDF sagen kann es waren die Europameisterschaften? Würde ein Mainstreammedium den Event ignorieren, würde man nicht ein grosses Label dran hängen?

Wir müssen uns aber eingestehen, das der SUP-Rennsport immer noch dermassen unorganisiert ist das eben jeder kommen kann und  Europa- Welt- oder Landesmeisterschaften ausrufen kann wie es gerade passt. Aber lassen wir das….

 

Hier nun die PR ungefiltert:

 

Sonny Hönscheid SUP-Europameister!
Moritz Mauch bestätigt seinen Titel vom Vorjahr in der 12,6-Fuß-Brettkategorie

(Gran Canaria, 18.12.2017). Die Deutsche Sonni Hönscheid hat die Stand Up Paddle (SUP) Europameisterschaft in der Kategorie Open (14 Fuß Boards) gewonnen. Auf diese Weise beendet die in Fuerteventura ansässige Profisportlerin ein perfektes Wochenende, in dem sie in allen drei Modalitäten (Downwind, Technical und Long Distance) für sich entscheiden konnte. Vom 14.12. – 17.12. fand die „Gran Canaria Pro-Am, be Cordial SUP Challenge“ organisiert von Björn Dunkerbeck im Süden von Gran Canaria- in Playa de Mogan statt.

Bei dieser dritten Ausgabe der Europameisterschaft auf Gran Canaria mussten die Teilnehmer eine 18 Kilometer lange Strecke zwischen Playa de Mogán und Amadores zurücklegen. Ein Rennen, mit anspruchsvollen Bedingungen, wie böigen Winden und Wellen, die die dieses Wettkampf noch etwas erschwerten.

Hönscheid mit einem 14 Fuß langem Brett schaffte es auf den ersten Kilometern die Führung zu übernehmen und absolvierte die Strecke in 2 Stunden und 19 Minuten, 6 Minuten vor ihrem direkten Verfolger, dem Deutschen Moritz Mauch, der mit einer 12,6 Fuß Brettlänge angetreten ist. Die dritte Position der Open Kategorie sicherte sich der in Hawaii ansässige Tristan Boxford, der zugleich auch Vorstand des Verbandes der Professionellen Paddle Surfer (APP) ist.

In der Kategorie der Boardlänge bis zu 12,6 Fuß gewann Moritz Mauch den ersten Platz der Europameisterschaft der Männer. Auf diese Weise bestätigt er den Titel, den er auch im Vorjahr erreichte.

Ebenfalls gab es Long Distance Rennen für Kinder, Junioren und Amateure mit jeweils angepasster Streckenlänge. Amateure und Kids kamen von Fuerteventura und Gran Canaria, um ihre Fähigkeiten auf dem SUP-Board unter Beweis zu stellen. Veranstaltungen mit diesen Formaten sind wichtig, um die Zukunft des Stand Up Paddles Sports zu sichern.

Die dritte Ausgabe der „Gran Canaria Pro-Am, be Cordial SUP Challenge“ in Playa de Mogán bewieß einmal mehr wie spektakulär die Bedingungen sind, die die Gemeinde Mogan und die Küste Gran Canarias für die Ausübung von Wassersport im Dezember anbieten. Nur wenige Orte auf der Welt bieten diese Sportmöglichkeiten mitten im Winter.

Mit mehr als 100 eingeschriebenen Teilnehmern und einer bedeutenden Besetzung von internationalen Fahrern schließt die SUP-Europameisterschaft erneut eine erfolgreiche Edition ab. Organisator und 42-facher Windsurfing-Weltmeister Björn Dunkerbeck plant schon die vierte Ausgabe mit dem Ziel, in den nächsten Jahren weiter zu wachsen.

An den drei Eventtagen konnten die Fans am Strand von Playa de Mogán den Stand Up Paddle Sport kostenlos und mit Hilfe geschulter Instruktuoren der Surfschulen von Björn Dunkerbeck probieren. Dutzende von Menschen nutzten diese Möglichkeit, um einmal eine der in Europa am schnellsten wachsenden Sportarten auszuprobieren. Alle waren sich einig, dass es eine schöne und einfache Art ist, mit dem Surfen zu beginnen.

Zweifellos war das Bild von Sonne, Strand und Surfbrettern im Wasser eher typisch für den Sommer als für die letzten Wochen des Jahres.

Tags: , , ,

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top