sup shop
Stand Up Magazin Abo

SUP Formula Race in Podersdorf

SUP Worldcup Podersdorf_Walter_Koelbl

Im Rahmen des Surfweltcup Podersdorf in Österreich fand das SUP Race über 1000 m statt. Es wurde ein Dreieckskurs mit zwei Wendebojen für die Aktiven angelegt, Start- und Ziellinie war die Moderationsplattform direkt auf dem Neusiedler See. Nach dem „sudden death Prinzip“ wurden so lange Ausscheidungsläufe gefahren, bis zehn Finalisten übrig blieben, darunter der bekannte SUP Sportler Peter Bartl aus Österreich und Markus Perrevoort vom SUPstore Team aus Deutschalnd. Des Weiteren nahmen diverse Teamrider der bekannten Surfmarken wie Naish, Starboard und Fanatic an diesem Event teil.

Eingebunden in dem größten Surf Event Österreichs, war ein riesiges Zuschauer Interesse garantiert, vor allem weil die sonst dominante Surf Disziplin des Weltcups, Freestyle, mangels Wind erstmal kpl. ausfiel und die alleinige Bühne den SUP Sportlern gehörte. Im Finale ging es schon am Start zur Sache und Markus Perrevoort musste im wilden Getümmel um die beste Ausgangsposition für die bevorstehende erste Wende, schon im Start vom Brett. Dadurch fiel er sofort auf dem letzten Platz zurück. Absetzen konnte sich sofort Peter Bartl auf seinem Naish Gilde Javelin, der einem unbedrängten Sieg entgegenfuhr.
Durch den Frust angestachelt, aufgrund eines Missgeschick auf dem letzten Platz liegend, setzte Perrevoort, ebenfalls auf einem Naish Gilde Javelin, zur Verfolgungsjagd an und konnte aufgrund seines paddlerischen Vermögens sich nach und nach einen Gegner nach dem anderen holen. Als letztes setzte er sich noch in einem spannenden Endspurt gegen den Starboard Teamrider durch, den er im Endspurt niederkämpfen konnte, somit wurde der einzige deutsche Fahrer im Feld 4.

Markus Perrevoort auf Javelin

Die Veranstaltung, durchgeführt vom österreichischen SUP Verband, der ASUPA , und ihrem Präsidenten Mario Lach, war perfekt in Szene gesetzt und im Rahmen des Surfweltcups, durch eine beeindruckende Kulisse begleitet.
Fazit: eine tolle Veranstaltung!

Männer
1.Platz Peter Bartl (AUT)
2.Platz Marco Lang (AUT)
3.Platz Peter Weissenböck (AUT)
4. Markus Perrevoort (GER)

Frauen
1. Sigrid Baumgartner (AUT)

Maruks Perrevoort and the girls

Markus and the girls

Bilder  von Markus Perrevoort (www.supstore.de)

Tags: , , , , , ,

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top