sup shop
Starboard All Star

boot 2020 der Countdown

boot-2020-the-city-wave

Der Countdown läuft, am 18.1.2020 geht es los: Die boot Düsseldorf feiert ihren Surfsport-Gipfel       

Düsseldorf, 9. Januar 2020 – Als die weltgrößte Wassersportausstellung boot Düsseldorf 1973 die ersten Surfbretter in ihren Messehallen präsentierte, konnte niemand ahnen, dass der Surfsport einmal in so vielen Varianten Menschen in seinen Bann ziehen würde. Entsprechend abwechslungsreich wird er 47 Jahre später bei der 51. Edition der boot Düsseldorf vom 18. bis zum 26. Januar in der pulsierenden Surfhalle 8a zelebriert: Nirgendwo auf der Welt werden so viele Bretter und ihre Bändiger an einem Ort versammelt sein wie beim nahenden Surf-Gipfel zum Auftakt der Zwanzigzwanziger im Heimathafen der boot Düsseldorf.

Die Faszination reicht in der Surfhalle 8a von Windsurfen und Wellenreiten über Kitesurfen und SUP bis hin zu Wellenreiten auf der Indoor-Welle: THE WAVE made by citywave® feierte 2017 ihre umjubelte Premiere in Düsseldorf und ist seitdem vor allem eines: extrem beliebt und daher stets in rauschender Bewegung und stark besucht. Die boot bietet außerdem eine Skimboardbahn, einen 65 Meter langen Flatwaterpool mit Wakeboard-Anlage und reichlich Platz für Stand-Up-Paddler sowie Kite- und Windsurf-Simulatoren. Trainer, Ausrüstung und Umkleidekabinen finden sich am Point of Action. Mitmachen ist also ausdrücklich erwünscht, die Anmeldung erfolgt direkt vor Ort, außer für die THE WAVE, das geht hier: www.thewave.boot.de .

Zum Auftakt eine Weltpremiere: Die Surf Movie Night in der Seifenfabrik

Die Surf-Festspiele der boot Düsseldorf 2020 beginnen mit einer Weltpremiere in der angesagtesten Party-Location Düsseldorfs: Am 18. Januar ist ab 20.30 Uhr erstmals „The IWT Movie – Riders of the Liquid Plains“ mit dem hawaiianischem Big-Wave-Superstar Kai Lenny und seinen Weggefährten zu sehen. Der aufregende Abend findet im Kreis der Windsurfszene statt, deren Botschafter nach ihren Auftritten auf der boot am ersten Samstag direkt vom Messegelände in die Seifenfabrik Dr. Thompson’s kommen. Geboten werden dort neben fantastischen Surf-Impressionen und sattem Kino-Sound auch tiefe Einblicke in das Leben der Protagonisten. Zelebriert wird der Film mit „Must see“-Prädikat von der International Windsurfing Tour (IWT) und dem Team um Tour-Direktor Simeon Glasson. Präsentiert wird das Windsurf-Meisterwerk von JAKLAR Positive Vibes. Produziert haben es Poor Boyz Productions, Regisseur und Kameramann Jace Panebianco sowie Glasson in Gemeinschaftsregie. Der Film ist eine herausragend gelungene Hommage an das Windsurfen auf dem Weg zurück zu einstiger Popularität. Der Eintritt zur Premiere ist frei solange der Platz reicht.

Die boot Düsseldorf Surf Academy – powered by VDWS und Surf

Die Einsteiger von heute sind die Weltmeister von morgen. Damit die Auswahl größer wird, kommen alle, die in 2018 oder 2019 ihren Surf- oder Kiteschein gemacht haben, gegen Vorlage an der Kasse (Personalausweis nicht vergessen) für 12,- statt 25,- Euro auf die boot und können sich am Stand des VDWS ein Willkommenspaket abholen und sich gleich für eins der kostenlosen Seminare vor Ort anmelden. Da gibt es alle Infos zum richtigen Board und Segel, Antworten auf jede Frage und wer will, ein Trockentraining am Surfsimulator für eine bessere Fahrtechnik. Als Coaches steht das Lehrteam des VDWS (Verband Deutscher Wassersport Schulen e.V.) zur Verfügung. Der Verband bildet seit 45 Jahren nach einem ständig weiterentwickelten System weltweit Surflehrer aus.

Das Contest Festival in der Halle 8a – für Surfer aller Arten eine spannende Angelegenheit

Gekrönt wird das umfangreiche Angebot weltweit führender Aussteller inklusive ihrer Neuheiten für die Saison 2020 in der Surfhalle 8a von einer Reihe spektakulärer Wettbewerbe mit den Stars der internationalen Szene, Siegerehrungen und der Verleihung von Sonderpreisen. Ob „Rookie of the Year Award“ der Windsurfer, Siegerehrung der Windsurf Speed Kings, Tow-in Windsurf Contest, Wave Masters der Damen und Herren, Pooltastic Wakeboard Contest, European Skimboarding „Battle der boot Düsseldorf“ oder SUP Short Track Masters und SUP Wave Masters – die Stars der Szene folgen dem Ruf der boot nur zu gerne und liefern sich packende, live kommentierte Wettkämpfe vor begeistertem Publikum. Die spektakulären Bühnen dafür bilden THE WAVE made by citywave ® und der große Flatwater Pool.

Wave Action ohne Ende

Der Zeitplan

Alle Wettbewerbe, die Siegerehrungen und Special Awards in der Surfsporthalle 8a der boot 2020 auf einen Blick

Samstag, 18. Januar

11.30 bis 12.00 Uhr:  Tow-in Windsurf Show (Flatwater Pool)

12.00 bis 12.30 Uhr:  Siegerehrung Deutscher Windsurf Cup (Flatwater Pool)

12.45 bis 13.30 Uhr:  Wave Masters Damen, Vorrunde (THE WAVE)

14.00 bis 14.30 Uhr:  Rookie of the Year Award Windsurfing (Flatwater Pool)

15.45 bis 17.00 Uhr:  Wave Masters Herren, Vorrunde (THE WAVE)

Sonntag, 19. Januar

10.30 bis 11.00 Uhr:  Siegerehrung Windsurf Speedkings (Flatwater Pool)

11.30 bis 12.30 Uhr:  Tow-in Windsurf Contest Finale (Flatwater Pool)

12.30 bis 12.45 Uhr:  Tow-in Windsurf Contest Siegerehrung (Flatwater Pool)

12.45 bis 13.45 Uhr:  Wave Masters Damen, Finale (THE WAVE)

15.15 bis 17.00 Uhr:  Wave Masters Herren, Finale (THE WAVE)

17.00 bis 17.15 Uhr:  Wave Masters Damen, Siegerehrung (THE WAVE)

17.15 bis 17.30 Uhr:  Wave Masters Herren, Siegerehrung (THE WAVE)

Freitag, 24. Januar

15.30 bis 16.30 Uhr: Pooltastic Wakeboard Contest Qualifying 1

17.15 bis 18.00 Uhr: Pooltastic Wakeboard Contest Qualifying 2

Samstag, 25. Januar

10.15 bis 10.45 Uhr:  SUP Wave Masters Damen, Vorrunde (THE WAVE)

13.00 bis 14.45 Uhr:  Pooltastic boot Wakeboard Contest (Flatwater Pool)

14.45 bis 15.00 Uhr:  Pooltastic boot Wakeb. Contest, Ehrung (Flatwater Pool)

Ganztägig:                  European Skimboarding „Battle der boot Düsseldorf“ (Flatwater Pool)

15.00 bis 16.15 Uhr:  SUP Wave Masters Herren, Vorrunde (THE WAVE)

16.30 bis 16.45 Uhr:  European Skimboarding “Battle der boot Düsseldorf”, Ehrung (Flatwater Pool)

Sonntag, 26. Januar

10.15 bis 11.15 Uhr:  SUP Wave Masters Damen, Finale (THE WAVE)

10.30 bis 11.00 Uhr:  Siegerehrung DWSV (Flatwater Pool)

11.15 bis 12.30 Uhr:  SUP Short Track Masters, Vorrunde (Flatwater Pool)

12.30 bis 13.45 Uhr:  SUP Short Track Masters, Finale (Flatwater Pool)

13.45 bis 14.00 Uhr:  SUP Short Track Masters, Siegerehrung (Flatwater Pool)

14.15 bis 16.15 Uhr:  SUP Wave Masters Herren, Finale (THE WAVE)

16.15 bis 16.30 Uhr:  SUP Wave Masters Damen, Siegerehrung (THE WAVE)

16.30 bis 16.45 Uhr:  SUP Wave Masters Herren, Siegerehrung (THE WAVE)

Tags: , ,

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top