sup shop
Starboard All Star

Kick the Fisch Stand Up Paddler sind begeistert

Stade überzeugt: Stand Up Paddler sind begeistert

Der Fisch ist gekickt! Stades erstes großes Stand Up Paddling Event KICK THE FISH sorgte mit über 40 Teilnehmern für tolle Stimmung in Stades Altstadt. „Stade bot mit Hansehafen und Burggraben einzigartige Voraussetzungen für die Kurz- sowie für die Langstrecke“ so Gesamtwertungssieger und ehemals 8. schnellster Paddler der Welt Kai Nicolas Steimer.
„Noch nie waren Publikum und Renn-Teilnehmer so eng“, schwärmte Bettina Kohl aus dem Weltmeister-Team Deutschland und Drittplatzierte im Sprint der Profis/Damen.
Die Stimmung brodelte schon bei den Sprint Bewerben der Hobbypaddler in der Arena des Hansehafen. Zuseher genossen von beiden Seiten der alten Hafenmauern einen perfekten Blick auf das Wettkampfgeschehen. Die Paddler kämpften in sogenannten 3er bis 4er Heats (Durchläufe mit jeweils 3 bzw. 4 Paddlern gleichzeitig) um den Einzug ins Finale. Nur die besten zwei kamen weiter in die nächste Runde. Lokalmatador Jarno Soukup aus Stade überzeugte mit seiner starken Technik und überzeugenden Leistung und konnte als Sieger dr Hobbypaddler der Herren vom Wasser gehen. Er schaffte damit die Qualifikation für den Sprint Bewerb der Profis und konnte hier mit einem 3. Platz nochmals extrem positiv überraschen. Bei den Sprints der Profis Damen war Stade erneut mit dem 2. Platz von Anne de Boer erfolgreich. Anne de Boer hat sich damit unter den besten Stand Up Paddlern Deutschlands behauptet und ihre tollen bisherigen Leistungen (Niedersachsen Meisterin 2018) erneut unter Beweis gestellt.

Bei den Teambewerben fand die Stimmung ihren Höhepunkt. Teams in beliebiger Größe mussten 10 Runden der 150 Meter langen Strecke mit Wendemanövern meistern. Spannende Boardwechsel und Bojenmanöver standen im Sekundentakt auf dem Programm und sorgten für viel Staunen im Publikum. Im Finale kämpften gleich 3 Teams gleichzeitig um den Sieg und boten akrobatische Einlagen auf ihren SUP Boards.
Nach kurzer regenerativer Pause stellten sich mit 30 Hoppypaddler und Profis ein Großteil der angereisten Aktiven dem Bewerb der Langstrecke über 11 Kilometer. „Die Strecke ist extrem anspruchsvoll, jedoch auch überaus reizvoll“, meinte Valentin Illichmann aus Starnberg. Die niedrigen Brücken, das Wehr am Backeltrog und die engen Kanäle kurz nach dem Hansehafen seien äußerst schwierig zu meistern gewesen. Entlohnt wurde die Anstrengung durch die vielen Zuseher entlang der Strecke vom Stadeum bis Holzhafen. Mit Zurufen und Applaus feuerten wurden die Sportler lautstark angefeuert und zu Bestzeiten angefeuert. Sieger Valentin Illichmann kam mit der Bestzeit von 71 Minuten 44 Sekunden ins Ziel.
Starke Emotionen und tolle Leistungen brachte der KICK THE FISH Event mit sich. Teilnehmer, Zuschauer und Eventorganisation waren sich am Ende eines langen Renntages einig: Die Premiere war erfolgreich, 2020 soll es weiter gehen.

Ergebnisse „KICK THE FISH“ 27.7.2019 Stade Hansehafen:
Platzierung, Name , Startnummer (Wohnort/Sponsor)

Sprint 200 m / Pros
Damen
1. Paulina Herpel 30 (Hamburg/Fanatic)
2. Anne de Boer 37 (Stade/Siren)
3. Bettina Kohl 42 (Hamburg/Starboard)
4. Lena Erdil
5. Annika Röber
5. Katharina Rüsbüldt
Herren
1. Kai Nicolas Steimer 64 (Hamburg/Fanatic)
2. Valentin Illichmann 47 (Starnberg/Fanatic)
3. Jarno Soukup 71 (Stade/Starboard)
4. Carsten Kurmis
5. Best Krass
5. Niclas Imruck
7. Robert Glöckner
7. Uwe Schwindwolf
7. Benjamin Illner
7. Henning Rotfuss
7. Dirk Brobe

Sprint 200 m / Hobbypaddler
Damen
1. Lena Erdil 56 (Izmir/Fanatic)
2. Katharina Rüsbüldt 38 (Kellinghusen/Starboard)
3. Nicole Sondermann 6 (N.N.)
(Platz 1 stieg auf in den Pro-Bewerb)
Herren
1. Jarno Soukup 71 (Stade/Starboard)
2. Best Krass 66 (Hamburg/Starboard)
3. Dirk Borbe 63 (Hamburg/Boga)
(Platz 1-3 stiegen auf in den Pro-Bewerb)

Long Distance 11km / Pros + Hobbypaddler
Damen

Rang Name Zeit ohne Abzug Abzug in min Endzeit
1. Annika Röber 80,23 min -1 79,23 min
2. Anne de Boer 81,23 min -1 80,23 min
3. Paulina Herpel 81,36 min -1 80,36 min
4. Bettina Kohl 88,55 min -1 87,55 min
5. Sonja Pals 90,11 min -1 89,11 min
6. Lena Erdil 95,03 min -1 94,03 min
7. Nicole Sondermann 95,56 min -1 94,56 min
8. Katharina Rüsbüldt 101,28 min -1 100,28 min

Herren

Rang Name Zeit ohne Abzug Abzug in min Endzeit
1. Valentin Illichmann 71,44 min 0 71,44 min
2. Kai Nicolas Steiner 71,47 min 0 71,47 min
3. Carsten Kurmis 71,57 min 0 71,57 min
4. Robert Glöckner 76,44 min 0 76,44 min
5. Lasse Harbacek 77,30 min 0 77,30 min
6. Henning Rothfuß 78,33 min 0 78,33 min
7. Steffen Drews 82,45 min -2 80,45 min
8. Christian Harbacek 81,21 min 0 81,21 min
9. Ralf Steitz 84,33 min -2 82,33 min
10. Lars Wudtke 84,44 min -2 82,44 min
11. Jarno Soukup 84,01 min 0 84,01 min
12. Uwe Schindwolf 89,03 min -2 87,03 min
13. Steve Leichsenring 91,29 min -2 89,29 min
14. Best Krass 91,26 min 0 91,26 min
15. Osman Topal 94,07 min -2 92,07 min
16. David Hewson 95,04 min -2 93,04 min
17. Dirk Borbe 93,59 min 0 93,59 min
18. Jörn Dallgas 103,17 min -2 101,17 min
19. Kai Ravesloot 108,13 min -2 106,13 min

Overall (Kombination Sprint+Long Distance) Pros + Hobbypaddler
Damen
1. Anne de Boer 37 (Stade/Siren) Preisgeld: 250,-
1. Paulina Herpel 30 (Hamburg/Fanatic) Preisgeld: 250,-
3. Annika Röber 54 (Lüneburg/Fanatic) Preisgeld: 100,-
Herren
1. Kai Nicolas Steimer 64 (Hamburg/Fanatic) Preisgeld: 250,-
1. Valentin Illichmann 47 (Hamburg/Fanatic) Preisgeld: 250,-
3. Carsten Kurmis 21 (München/Starboard) Preisgeld: 100,-

Teambewerb Sprint Staffel 10 x 150 m (Bewertung nach sanften Kriterien)
Mixed
1. Die weiteste Anreise
Frank Maibach (Berlin)
Petra Maibach (Berlin)
Thomas Maibach (Berlin)
Philipp Jötten (Berlin)
Ivo Neumann (Berlin)
2. Die meisten Damen im Team:
Anne de Boer (Stade)
Bettina Kohl (Hamburg)
Annika Röber (Lüneburg)
Katharina Rüsbüldt
Thomas Bünning
Benjamin Illner
Niclas Imruck
3. Die sportlichste Familie:
Christian Harbacek (Henstedt Ulzburg)
Annett Harbacek (Henstedt Ulzburg)
Lasse Harbacek (Henstedt Ulzburg)
David Hewson (N.N.)
Carsten Kurmis (München)
Philipp Heindl (Hamburg)

Moderation:
Konrad Fey (Hamburg)
Tobias Hatje (Hamburg)
Veranstalter:
SUP CLUB Stade, Heindl & Harbacek GbR

Fotorechte: Theresa Bentz (Wien)

Tags: , , , ,

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top