sup shop
Stand Up Magazin Abo

Mario Stecher umrundet den Plattensee

Stecher Mario umrundet als Erster mit einem SUP den größten See Mitteleuropas, den Plattensee/Balaton

Einen wahrlich großen Trip steht dem Kaufbeurer Stecher Mario (33) diese Woche bevor. Nachdem er schon einige der größten Seen in Europa erfolgreich solo oder auch im Team Erstumrundet hat, ist diese Woche der größte See Mitteleuropas an der Reihe. Mario möchte ihn von der Halbinsel Tihany, am SUP Center Balaton, gegen den Uhrzeigersinn dem Ufer entlang komplett auspaddeln.
Ein angenehmer Stand up Paddeltag sieht definitiv anders aus, denn die Zeit drängt! Schon in der Nacht von Freitag auf Samstag ist Sturm mit Böen von bis zu 40 Knoten gemeldet. Für die 236 Kilometer Uferlänge wird der Allgäuer täglich bis zu 20 Std. non Stopp Paddeln müssen. Ein Shuttleboot oder sonstigen fremden Support lehnt Mario dabei strikt ab! Selbst das Wasser nimmt der Abenteurer für seine Reise selbst mit auf das Paddelboard.
„Ich möchte meine Grenzen dieses mal wieder aufs Neue ausloten“ so Stecher.
Der geplante Startschuss ist für Mittwochmittag festgelegt. Von da an wird Stecher Mario die Nacht hindurch in den Donnerstag hineinpaddeln, solange seine Ausdauer und Kraft mitmacht.
„Meine Nahrung nehme ich dieses Mal ausschließlich in Form von Riegeln zu mir. Das spart Gepäck und wertvolle Zeit!“
Unterstützung vor dem Start und beim Zieleinlauf bekommt Stecher Mario von der ersten SUP Schule am Plattensee (SUP Center Balaton) und dem Inhaber Andreas Novotny.
Ob ihm dieses Abenteuer gelingt werden wir am Ende der Woche erfahren.
Wir wünschen ihm jedenfalls gutes Gelingen und eine gesunde Rückkehr.

Kurz Vorstellung von Mario, ganz wichtig ohne Frau im Rücken geht gar nichts:

Wir wünschen viel Erfolg und sind gespannt auf den Nachbericht.

Tags: , ,

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top