sup shop
Stand Up Magazin Abo

Stand Up World Series Tourfinale 2012 Longdistance Race

Start-zur-SUP-Weltmeisterschaft

Der erste Eventtag im Tourfinale der Stand Up Worldseries begann mit einem Rennen für Kinder in der geschützten Bucht auf der anderen Seite des Hotels. Das Rennen wurde von Naish gesponsert und als „Onkel“ und Helfer für die Kids war sogar der hochdekorierte Hawaiian Waterman Archie Kalepa vor Ort. Archie kümmerte sich nicht nur rührend um die Kids, er fungiert auch als Berater in Sachen Sicherheit auf dem Wasser für die Waterman League.

Der erste Tag an diesem Wochenende wurde dominiert vom Longdistance Rennen über 12 Meilen (18km) von Turtle Bay nach Haleiwa. Schon zu Beginn des Rennens war es klar, dass das Rennen zwischen Kai Lenny und Connor Baxter ausgemacht wird. Wie in der Tour de France bekamen die „Leader“ ein gelbes Shirt. Im Maillot Jaune startete Kai Lenny und Annabel Anderson. Beide haben eine erfolgreiche Paddlesaison hinter sich und verdienten sich ihre Leaderposition redlich und…wurden ihrer Position als Leader auch gerecht. Bei den Herren war der Ausgang des Rennens jedoch nicht so klar wie bei den Frauen. Die einzige Frau welcher Annabel Anderson die Stirn bieten kann ist Candice Appleby welche nicht zum Rennen antrat, somit war schon klar, dass Annabel Anderson dieses Rennen gewinnen wird.

Bei den Männern war das Rennen noch offen: Connor Baxter zog nach dem Start wie gewohnt alleine davon und machte schon auf den ersten paar Hundert Metern Boden gut zum Rest des Feldes. Connor hatte seine Führung inne bis zur Hälfte der Strecke. Bei Chuns Reef, nach etwa 9km, wurde es dem dritt platzierten Kai Lenny aber zuviel und er begann sich richtig ins Zeug zu legen und Paddelte sich auf die Führungsposition. In Ziel angekommen hatte er eine gute Minute Vorsprung auf Connor Baxter.

Auch Europa war sehr gut vertreten, Eric Terrien und Casper Steinfath kamen gleich hinter einander ins Ziel und belegten Platz Sechs und Sieben. Belar Diaz und Olivia Piana waren auch mit dabei, uns fehlen aber hier noch die genauen Resultate. Bart de Zwart erreichte mit seinem Teampartner Zane Schweitzer die Ziellinie, genaue Platzierungen sind uns aber auch hier noch nicht bekannt.

Resultate Herren
1. Kai Lenny  – Zeit 1:35:15
2. Connor Baxter – Zeit 1:36:56
3. Andrew Logreco
4. Jake Jensen
5.  Noa Ginella
6.  Eric Terrien
7. Casper Steinfath
8.  Ryan Helm
9. Riggs Napoleon
10. Kaeo Abbey

Frauen Top 3
1.  Annabel Anderson
2.  Rachel Bruntsch
3.  Halie Harrison

Wir haben hier schon mal die besten Bilder des Tages zusammengestellt.

——-

Tags: , , , , , ,

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top