sup shop
Starboard All Star

WINTERCUP HERDECKE

Vielen Dank an Gerd Weiser für den Bericht:

Der Wintercup in Herdecke ist eines der feinsten Rennen im Jahr und speziell für die NRW crew DAS Rennen mit der NRW Meisterschaft. Gut zu sehen das neue schnelle Junioren das Feld aufmischen. Aber auch das “oldmansbattle” ist spannend wie immer. Den 1. Platz hat LIGHT Teamrider Normen Weber sehr souverän mit einer Fabelzeit erreicht. 2. wurde Joep van Bakel, dieses Jahr wieder auf dem SUP und er ist im Boot wie SUP ein sehr starker Paddler. Der 3. Platz geht an unseren LIGHT Youngster Donnie Freens der schon vom Start weg klargemacht hat, das er aufs Podium will. Dahinter hatte ich meine Freude mit Richard Prost vor mir und Thomas Kreisel( Venlo Champ 2018 ) im Nacken. Morris hat gefehlt – dann wär’s noch anstrengender geworden.
Dahinter wurde es spannend und das NRW #oldmansbattle ist alleine ein Rennen wert. Frank Gondek, Carsten Schröer vs. SIC TeamLeader StenCar mit Unterstützung seines Hamburger Kollegen Mathias.
Sten hatte schon sein neues SIC RS unter den Füssen und bei den anspruchsvollen Startbedingungen sicher eine gute
Wahl ( im Vorfeld wurde schon über die Vor und Nachteile SIC RS vs. LIGHT Signature diskutiert ). Allerdings sind Carsten Schröer und Frank Gondek auch immer besser auf dem LIGHT Signature 24.75 unterwegs und je länger man unser Board fährt umso schneller wird man. Am Ende für uns ein tolles Ergebnis – 6xLIGHT in den Top 10.
Dahinter gab es auch viele spannende Fights um Platzierungen wie z.B. LIGHT super Junior Pyter vs. MichiMichi, Timo vs. Jörn…und viele neue Wintercup Teilnehmer wie Guido auf dem GT, Tom Stöhr…schaut mal in die Bilder.
Vielen Dank an Stevie, das Team vom Herdecker Kanu-Club, die Fotografen…

Top Resultate

1. Weber Normen 14″ 0:50:34,920 100
2. van Bakel Joep 14″ 0:52:46,410 95
3. Freens Donato 14″ 0:54:36,500 91
4. Proost Richard 14″ 0:55:37,520 88
5. Weisner Gerd 14″ 0:55:48,050 86
6. Kreisel Thomas 14″ 0:56:22,380 85
7. Schulze Bibo 0:57:36,400
8. Imruck Niclas 0:58:29,880 84
9. Gondek Frank 0:59:31,850 83
10. Schröer Carsten 0:59:40,080 82

Damen
1. de Boer Anne 14″ 1:04:48,000
2. van Beek Krista 14″ 1:05:13,630
3. Funke Tina 14″ 1:05:14,370
4. Hartrott Viola 14′ 1:05:44,180
5. Schuur Babette 14″ 1:16:36,490
6. Weißenfels Claudia 14″ 1:19:56,340
7. Funke Nele 12,6″ infl. 1:27:05,270
8. Sprafke Silke 12,6″ infl. 1:31:45,080

Tags: ,

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top