sup shop
Starboard All Star

Terrassenhof Tegernsee SUP Cup

Terrassenhof Tegernsee SUP Cup 14. Juli 2019 – zweiter Tourstopp
der SUP Alps Trophy

sup-alps-trophy-tegernsee

fotobyklotzy

 

Team-Paddeln für 6er-Crews, Kids Race in drei Altersklassen, Short und Long Distance über 3 oder 10 Kilometer – das sportliche Programm am Tegernsee bietet seit 2013 reichlich Action. Veranstalter Stephan Eder vom SUP Center lockt auch wieder mit 1300 Euro Preisgeld die Paddler nach Bad Wiessee.

Der Team-Cup steht als erstes auf dem Programm. Jeweils sechs Paddler kämpfen auf dem gestellten iSUP-Board XXL (über 5 Meter lang und 1,5 Meter breit) gegen die Uhr, dem schnellsten Team winken 300 Euro als Siegprämie. Die 6er-Crews können sich dazu beliebig zusammenstellen.

Spannend wird es anschließend für den Nachwuchs, In drei Altersklassen (U10/U12/U14) dürfen die Kids Racer aufs Wasser. Um zwei Tonnen wird beim Rennen um Siegerpreise und Urkunden gepaddelt. Je nach Altersklasse unterschiedlich ist die Streckenlänge – von 200 bis 400 Meter.

Stark gefordert wird das Teilnehmerfeld, es werden wieder SUP-Paddler aus bis zu zehn Nationen erwartet, beim Long Distance-Rennen über drei Runden (10 Kilometer) in der Race Class. Für Einsteiger geht es in der Fun Class über eine Runde (Short Distance 3 Kilometer) auf den iSUP-Boards etwas weniger anspruchsvoll zu. Für die schnellsten Paddler bei Damen und Herren stehen neben Ranglistenpunkten der SUP Alps Trophy auch Prämien bereit, darüber hinaus liegen zahlreiche Sachpreise für die diversen Wertungssieger bereit.

Mit im Wettbewerb wird auch ein Mann sein, der schon auf Isar und Donau bis ins Schwarze Meer, die Salzach von der Quelle bis zur Innmündung gepaddelt ist – Pascal Rösler. Er wird nach dem Rennen vor der Siegerehrung mit der Moderatorin über seine Aktion „Pure Water for Generations“ sprechen, und würde sich über Spenden freuen.

Zusätzlich zu den Rennen sind wieder kostenlose Material-Tests vorgesehen. Keine Paddel-Veranstaltung in Deutschland kann mit so vielen Marken, darunter Fanatic, GunSUP by GunSails, Indiana SUP, JP-Australia, Light Board Corp, Mistral, RRD, SIC und Starboard, aufwarten. Eine perfekte Gelegenheit!

Wie von einer Tribüne lässt sich für die Zuschauer aus dem angrenzenden Biergarten im Terrassenhof die Veranstaltung beobachten. Das allein ist schon Grund genug für einen Abstecher an den Tegernsee.

Auch 2019 gilt, wer frühzeitig online meldet (bis 10. Juli), spart Startgeld.
Infos/Anmeldung: www.sup-alps-trophy.com

Zeitplan Sonntag, 14. Juli 2019:
09:00 – 11:00 Uhr: Anmeldung/Einschreibung der Teilnehmer und
Ausgabe der Startnummern-Lycras
10:00 – 17:00 Uhr: Kostenlose Testmöglichkeit von aktuellen Boards, Paddel und Zubehör der ausstellenden SUP-Marken
11:00 Uhr: Heateinteilung und Skippers Meeting Terrassenhof Team-Cup
11:30 Uhr: Start Terrassenhof Team-Cup
12:30 Uhr: Kids Race inkl. Siegerehrung
13:30 Uhr: Skippers Meeting Short/Long Distance
14:00 Uhr: Start zum Short/Long Distance
16:00 Uhr: Vortrag von Pascal Rösler (Pure Water for Generations/Die Seele der Salzach)
ca. 17:00 Uhr: Siegerehrungen

Tags: , ,

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top