sup shop
Starboard All Star

EURO TOUR Leaderboard

Nur noch Scharbeutz und Finnland, dann ist die EURO SUP TOUR 2018 Geschichte. Eben haben wir die Rangliste bekommen und schauen uns nochmals alles genau an vor dem Endspurt. Gerade aus Deutscher Sicht ist die Leistung von Noelani Sach sehr erfreulich, trotz Pause in Hossegor hält sie sich auf Platz 3. Das wird jetzt sehr spannen in Scharbeutz, denn dort wird alles dabei sein was Rang und Namen hat. Ihre Verfolgerinnen, Susak, Fiona, Sonni und Laura können der jungen Deutschen noch zur Gefahr werden. Auf der anderen Seite schein Olivia Piana praktisch uneinholbar ausser es passiert eine grosse Überraschung.

Bei den Herren ist das Rennen um den Gesamtsieg noch nicht eindeutig gesprochen. Titou ist mit nur 10 Punkten vor Mr. Boothy. Die Zwei tauschten Plätze dieses Wochenende den Boothy war in Hossegor nicht mit dabey. Ob Bruno Hasulyo nach zum Podest aufholen kann bleibt zu diesem Zeitpunkt fraglich. Um so gespannter sind wir auf Scharbeutz.

Bester Deutscher bei den Herren ist Paul Ganse, er ist mit seinem Resultat in Hossegor um 4 Plätze abgerutscht.

Herren gesamt (215 Teilnehmer)

Rang Athlet Punkte Rennen Land
1 Titouan Puyo 190 5 France
2 Michael Booth 180 4 Australia
3 Bruno Hasulyo 127 6 Hungary
4 Daniel Hasulyo 114.5 6 Hungary
5 Lincoln Dews 90 2 Australia
6 Arthur Arutkin 87.5 5 France
7 Leonard Nika 80 8 Italy
8 Tom Auber 71.5 5 France
9 Martin Vitry 64.8 5 France
10 Marcus Hansen 54.5 3 NZ
11 Vinnicius Martins 53.2 5 Brazil
12 Mo Freitas 52.2 3 Hawaii
13 Paolo Marconi 49.1 7 Italy
14 Guilherme dos Reis 36.4 3 Brazil
15 Enzo Bennett 31.8 2 Tahiti
16 Paul Ganse 29 7 Germany
17 Noïc Garioud 28.8 2 New Cal
18 Ludovic Teulade 27.32 7 France
19 Federico Esposito 26.9 4 Italy
20 Claudio Nika 25.3 8 Italy
21 Itzel Delgado 24.4 4 Peru
22 Christian “Polar Bear” Andersen 23.8 4 Denmark
23 Rafael Sirvent 23.4 5 Spain
24 Boris Jinvresse 22.76 5 France
25 Connor Baxter 21.6 2 Hawaii
26 Georges Cronsteadt 21 2 Tahiti
27 Paul-Conrad Delaëre 20.82 4 France
28 Martino Rogai 20.8 3 Italy
29 Davide Ionico 19.38 5 Italy
30 Yanis Maire 19.14 5 France
31 Arthur Santacreu 18.8 3 Brazil
31 Norman Weber 18.8 3 Germany
33 Ty Judson 17 3 Australia
34 Kjell de Bruyn 15.58 6 Belgium
35 Arvis Iļjins 15 1 Latvia
35 Casper Stelnfath 15 1 Denmark
37 James Van Drunen 14.4 5 England
38 David Leao 11.12 3 Brazil
39 Filippo Mercuriali 10.8 2 Italy
40 Ricardo Haverschmidt 9.8 6 Netherlands
46 Steven Bredow 7.76 4 Germany
66 Maui Sach 3.6 4 Germany
74 Peter Weidert 3.14 2 Germany
77 Alain Luck 3.1 2 Switzerland

 

Damen gesamt (79 Teilnehmerinnen)

Rang Athletin Punkte Rennen Land
1 Olivia Piana 215 5 France
2 Amandine Chazot 133.5 5 France
3 Noelani Sach 106.4 7 Germany
4 Susak Molinero 98 6 Spain
5 Fiona Wylde 96 3 USA
6 Sonni Honscheid 90 2 Germany
7 Laura Quetglas 89 4 Spain
8 Seychelle 75 2 USA
9 Caterina Stenta 74.5 6 Italy
10 Petronella van Malsen 71.8 7 Netherlands
11 Susanne Lier 59.6 7 Germany
12 Emma Reijmerink 51.8 4 Netherlands
13 Kate Baker 40.5 2 UK
14 Fanny Tessier 36.6 4 France
15 Angela Jackson 33 2 Australia
16 Yuka Sato 30 1 Japan
17 Giannisa Vecco 28.8 4 Peru
18 Nicoline Rasmussen 28.5 4 Denmark
19 Cyara Palenzuela 19.5 3 Basque
20 Stephanie Shideler 19.2 2 USA
27 Anna Tschirky 12.2 2 Switzerland
34 Linda Schwaiger 9 1 Germany
40 Lidvina Champendal 7.2 1 Switzerland
58 Paulina Herpel 4.5 1 Germany
64 Tanja Ecker 4 1 Switzerland

Tags: , ,

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top