sup shop
Starboard All Star

Weltrekordversuch im SUP als Mensch mit Handicap

Am Samstag den 26.05.2018 und Sonntag den 27.05.2018 wird Matthias Wagner in der Surfschule Beachline in Xanten, als erster amputierter, einen Weltrekordversuch im Stand Up Paddling unternehmen und 24 Std paddeln.

Matthias-Wagner-SUP-Mit-Handicap

Warum machst Du das ?

Zum Ersten weil ich, getreu meiner Mottos NO LIMITS und NO EXCUSES, es kann und zum anderen weil ich Geld sammeln möchte.

Wofür das Geld?

Es gibt einen Bundesverband für Menschen mit Arm- oder Beinamputation, dieser versucht alles um die Inklusion vorran zu treiben und dies schon bei den Kleinsten.
Es gibt sehr viele Kinder die seit ihrer Geburt keine Gliedmaßen haben oder die durch schlimme Krankheiten oder Unfälle diese verloren haben.
Genau für diese Kinder findet jedes Jahr ein Sommercamp statt. Dieses wird von vielen Freiwilligen begleitet aber dennoch sind viele Aktivitäten sehr teuer. Der Bundesverband versucht es für die Kinder kostenlos zu halten und ist daher auf Spenden angewiesen.

Mit meiner Aktion möchte ich diesen Kindern helfen ihre sportliche Entwicklung voran zu bringen und auch den Eltern mehr vertrauen in die Fähigkeiten ihrer Kinder zu haben.

Durch meine Ehrenamtliche Arbeit mit Amputierten habe ich gemerkt wie wichtig es ist, von Menschen in der gleichen Situation angeleitet und begleitet zu werden.
Viele Menschen mit Handicap wissen nicht wieviel Potential in ihnen Steckt und wie positiv es sich auf das eigene Selbstwertgfühl auswirkt, wenn man trotz Handicap Ziele erreicht.

Für Fragen schaut gerne auf meine Homepage www.amputee-outdoor-action.org dort findet ihr auch die Geschichte wie ich mein Bein verlor und mich zurück in den Sport gekämpft habe.

Tags: , ,

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top