sup shop
Starboard All Star

Olukai SUP Race der 10. Geburtstag

Es war schon fast so etwas wie “Groundhog Day” auf Maui dieses Wochenende. Das Wetter spielte einmal mehr ganz und gar nicht mit. Genau wie letztes Jahr kam zum Wochenende eine Kaltfront, und die geliebten “Trade Winds” wurden gegen Regen und Nordwinde getauscht. Das war echt tragisch, denn auch ich freute mich sehr auf den Event. Am Samstag war aber an ein Rennen nicht zu denken. Man vertagte also alles auf Sonntag. Das Wetter hatte sich leicht gebessert und es war nun parktisch windstill. Man entschied sich den Start auf 11.30 zu legen. So starteten dann noch 38 Herren und 14 Damen zum 10. Olukai Hoolauea. Die meisten Leute blieben zu Hause oder schauten sich das Ganze vom Ufer an. Das gleiche Sturmtief, dass fuer das schlechte Wetter sorgte brachte am naechsten Tag dann auch grosse Wellen, wir sprechen hier von Wellen im 5 – 10 Meter Bereich. Der Startbereich war gute 2km auf dem offenen Meer, damit man soweit wie es geht von den brechenden Wellen ist.

Die Bedingungen waren also alles andere als ideal: Kein Wind, bedeckt und schwuel. Kein Downwinder also.

Connor endlich mit Sieg

Connor brauchte dringend einen Sieg nach Tahiti und Carolina. Den holte er sich dann auch mit fast 2 Mintuen vor James Casey. Eine Schwalbe auf der Zielline war natuerlich ein muss und alle freuten sich.

connor-baxter-olukai-suprace

Sonni mit drittem Sieg in folge

Die Dame ist nicht zu stoppen. Sie gewann mit gutem Vorsprung vor Penelope Strickland und wenn man sich Sonnies Zeit anschaut dann ist sie 10. Overall. Super Leistung.

Mitte Woche haben wir dann auch ein Video parat.

 

Herren Overall

1. Connor Baxter 1:12:50
2. James Casey 1:14:45
3. Travis Grant 1:15:35
4. Ty Judson 1:15:50
5. Matt Nottage 1:18:41
6. Josh Riccio 1:21:00
7. Nathan Cross 1:23:46
8. Ryan Funk 1:24:00
9. Noah Garfield 1:26:44
10. John Hadley 1:34:28
11. Robert Stehlik 1:36:22
12. John Walsh 1:37:58
13. Livio Menelau 1:39:53
14. Bojan Bernard 1:40:10
15. Hans Wannemacher 1:43:10
16. Jordan Hetrick 1:43:59
17. Kyle Ellison 1:44:30
18. Ben Chalmers 1:44:51
19. Alex Mawae 1:44:54
20. Adam Schell 1:45:15
21. Brian Fishbook 1:45:50
22. Zane Saenz 1:46:59
23. Ron St. John 1:47:51
24. Masao Fukayama 1:52:39
25. Kelso Offenbaker 1:55:00
26. Brandon McCormick 1:56:46
27. Geoff James 1:58:12
28. Zoltan Bazso 1:58:15
29. Samuel Shnider 1:58:47
30. Searay Beltran 2:07:15
31. Kadu De Siqueira 2:11:05
32. Anderson Gallagher 2:17:06
33. Jacob Bick 2:17:38 2.04
34. James Williams 2:23:37 1.92
35. Karl Wannemacher 2:25:22
36. Joe Woodman 2:25:46
37. Fred Andersen 2:26:25
38. Nathan Smith 2:35:52

 Damen Overall

1. Sonni Honscheid 1:27:36
2. Penelope Strickland 1:33:18
3. Annie Reickert 1:33:48
4. Yuka Sato 1:35:46
5. Jade Howson 1:36:39
6. Laura Quetglas 1:44:23
7. Shanna Upton 1:51:31
8. Natali Fon 1:59:11
9. Elizabeth Campos 2:08:02
10. Wendy Tillett 2:13:00
11. Erika Lane 2:13:14
12. Nadia Murrell 2:14:27
13. Sharlene Griffen 2:33:43
14. Janine Walther 2:36:53

Tags: , , , ,

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top