sup shop
Starboard All Star

ISA SUP und Paddelboard Weltmeisterschaften Zusammenfassung

Team Deutschland schliesst die ISA SUP und Paddleboard Weltmeisterschaften auf dem 11ten Platz ab, eine sehr respektable Leistung. Auch unsere Kollegen aus der Schweiz und Österreich haben sich gut geschlagen. Hervorragend dabei die Leistung von Laura Bartl welche im Tech Rennen auf Platz 18 kam und sogar Lara Claydon aus Maui schlug. Team Schweiz kam gesamthaft auf Platz 19 und Team Austria auf Platz 18. Man muss aber bei den Teamwertungen auch darauf achten, dass nicht alle Teams an allen Rennen antreten konnten. Die Schweizer  hatten nicht genug Leute um an den Team Relays dabei zu sein, das kostet natürlich Punkte. Auch bei in der Pronedisziplin fehlten die Leute um auf mehr Punkte zu kommen.

Die Woche in Cold Hawaii war auch ein sehr guter Gradmesser für unsere Binnenpaddler sich direkt mit dem internationalen Feld zu vergleichen. Dabei muss man sich eingestehen, dass (ausser Sonni) noch einige etwas Aufholbedarf haben. Wir sind aber sicher das sich dieser Abstand in den kommenden Jahren weiter verkleinern wird.

Wir haben hier die Resultate zusammengefasst.

Longdistance Herren (Bestzeit 1:51:31 Bruno Hasulyo)
26. Peter Bartl – 2:05:23 – AUT
28. Steven Bredow – 2:05:50 – GER
36. Peter Tritten – 2:10:08 – SUI
44. Andi Saurer – 2:12:16 – SUI
49. Valentin Illichamnn – 2:15:39 – GER
53. Michael Frosch – 2:17:30 – AUT

Longdistance Damen (Bestzeit 2:02:08 Annabel Anderson)
2. Sonni Hönscheid – 2:04:21 – GER – SILBER
28. Noelani Sach – 2:20:21 – GER
39. Lidvina Champendal – 2:26:35 – SUI
42. Sigrid Baumgartner – 2:26:55 – AUT
43. Nadine Von Euw – 2:27:41 – SUI
49. Sieglinder Schwaiger – 2:34:38 – AUT

Prone Distance Herren (Bestzeit 02:06:14 Lachie Landsdown)
9. Alexander Stertzik – 2:24:47 – GER
13. Holger Hassenpflug – 2:35:19 – AUT

SUP Tech Race Damen (Bestzeit 21.10.17 Annabel Anderson)
18. Laura Bartl – 24.19.64 – AUT – TOP Leistung
23. Paulina Herpel – 24.43.95 – GER
27. Noelani Sach – 22.26.09(?) – GER
42. Lidvina Champendal – 24.30.02(?) – SUI
43. Sieglinde Schwaiger – 24.47.20 (?) – AUT

Bei den Zeiten bei den Damen scheint sich die ISA vertan zu haben. Ab Platz 25 stimmen die Zeiten irgendwie nicht mehr.

SUP Tech Race Herren (Bestzeit 19.19.44 Mo Freitas)
29. Peter Bartl – 22.14.03 – AUT
33. Paul Ganse – 27.22.51 – GER
34. Steeve Fleury – 27.43.55 – SUI
39. Hakim Dridah – 28.27.98 – SUI
40. Kai Steimer – 28.37.43 – GER
55. Martin Wedl – 32.42.47 – AUT

Prone Tech Herren (Bestzeit 21.54.94 Lachie Landsdown)
9. Holger Hassenpflug – 24.43.02 – AUT
12. Phillip Hediger – 25.45.90 – SUI
13. Alexander Stertzik – 31.37.41 – GER

Team Relay
11. Deutschland – 21.07.65
17. Austria – 21.41.51

Damen 200m Sprint
4. Heat#4 – Laura Bartl – 01.21.32 – AUT
4. Heat#2 – Lidvina Champendal – 01,22.97 – SUI
DNS – Hannah Leni Krah – GER

Herren 200m Sprint
7. Heat#2 – Christian Taucher – 01.13.48 – AUT
4. Heat#4 – Steven Bredos – 01.05.80 – GER
5. Heat#4 – Andi Saurer – 01.12.15 – SUI

Surfing Herren
2. Runde
3. – Heat#23 – Carsten Kurmis (Als einziger eine Runde weiter)
4. – Heat#19 – Steeve Fleury – SUI (Hatte eine gratis Runde)
1. Runde
3. Heat#11 – Christian Taucher – AUT
3. Heat#15 – Kai Nicholas Steimer – GER
3. Heat#4 – Gael Vuillemin – SUI
3. Heat#12 – Peter Bartl – AUT

Surfing Damen Runde 1
4. Heat#4 Noelanis Sach – GER
3. Heat#12 Paulina Herpel – GER

 

Medallien Spiegel
NUR SUP
Gold Silber Bronze
Neu Seeland 1 1
Deutschland 1 1
Frankreich 4 3 7
Ungarn 1 1
Hawaii 1 2 3
Slovenien 1 1
USA 2 2
Dänemark 1 1 2
Neu Seeland 1 1 1 3
Brasilien 1 1 2
Australien 2 1 1 4

Gesamt Punkteliste inklusive Prone. (Aufs Bild klicken für Details)
ISA-results-thumb

 

 

Tags: , , , , , , , ,

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top