sup shop
Starboard All Star

Zeller See SUP Crossing

Österreichische SUP Meisterschaft beim
Zeller See SUP Crossing am 19./20. August 2017

ZellerSee

Zeller See: Mit dem SUP Crossing der SUP Alps Trophy und der Österreichischen Meisterschaft sieht der idyllische Bergsee zwei Paddel-Highlights. Foto: Heinz Seidl

 

Eine Premiere, die es in sich hat. Wenn Mitte August das internationale Feld beim dritten Tourstopp der SUP Alps Trophy zum Zeller See SUP Crossing antritt, paddeln zugleich auch die besten SUPer der Austrian SUP Federation (ASF) um ihre Meistertitel. Beim Long Distance mit eigener Wertung im Hauptfeld, bei der zweiten Disziplin, dem actionreichen Sprint Race, treten die besten Österreicher in eigenen Heats (6 bis 8 Paddler auf 12’6’’er iSUP-Boards) unter sich an, damit der Ausgang des Rennens nicht von ausländischen Teilnehmern beeinflusst wird.

Veranstalter Heinz Seidl vom SUP Center Zell am See, die Orga-Agentur Active Moving Event Plus (SUP Alps Trophy) und ASF-Präsident Peter Bartl zeigen sich erfreut über den Kombi-Event: „Damit bekommen wir auf Anhieb bei der Premiere ein großes Starterfeld an den traumhaft gelegenen Zeller See. Und mit dem Strandbad Erlbruck steht dort ein perfektes Gelände zur Verfügung.“

Mit vier weiteren Wettbewerben, dem SUPerCross, dem kurzen Short Distance auf iSUP-Boards der Fun-Klasse (Einsteiger paddeln nur 3 Kilometer), dem Kids Race für den Nachwuchs (U12/U14) und dem spaßigen 6er-Team Match Race auf den riesigen XXL-Boards wird für ein sportliches Wochenende in Zell am See-Kaprun gesorgt.

Auch wer nicht an den Start geht, ein Besuch der Veranstaltung lohnt sich auf jeden Fall. Einige SUP-Marken wie Fanatic, JP-Australia und Mistral haben jetzt schon ihren Auftritt mit reichlich Testmaterial zugesagt, das kostenlos ausprobiert werden kann.

Infos/Anmeldung: www.sup-alps-trophy.com

 

Tags: , , , ,

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top