sup shop
Starboard All Star

Frühlingserwachen beim VDWS international

vdws-WassersportAuch wenn der VDWS eigentlich ganzjährig arbeitet, sind die aufkommenden „Frühlingsgefühle“ auch für den weltweit größten und renommiertesten „Beach Wassersport Ausbildungsverband“ Grund genug, mal richtig klar Schiff zu machen, vor der Saison 2017 noch mal tief durchzuatmen.

Die VDWS Schulen sind startbereit!
Während bei rund 25% der über 540 weltweiten VDWS Mitgliedsschulen, die in einem Ganzjahresbetrieb stehen, die Saison „normal” weitergeht, steht für die restlichen, rund 400 Schulen der Saisonstart unmittelbar bevor. Das bedeutet, dass die letzten Materialeinkäufe getätigt werden, der Standort und das vielfältige Materialangebot auf Hochglanz poliert wird und die VDWS lizenzierten Mitarbeiter auf ihre ersten Gäste (und wärmeres Wasser … ;-)) warten.

Die rund 4100 internationalen Instruktoren(innen) sind ebenfalls gut auf die bevorstehende Saison vorbereitet, denn unabhängig von der innovativen und professionellen Ausbildung, die alle Wassersportlehrer(innen) genossen haben, hat der Verband alleine in der Saison 2016 und 2017 rund 1100, dieser Instruktoren(innen) kostenfrei fortgebildet, oder in Neudeutsch „geupdatet”.

Doch VDWS Qualität macht sich zu Saisonbeginn nicht nur bei den beschriebenen „Softskills“ bemerkbar. Denn abgesehen von dem brandneuen VDWS Logo, hat der Verband ein neues Schulschild, das Aushängeschild eines jeden VDWS Standortes, konzipiert. Versehen mit der aktuellen Jahresmarke für 2017, ist es somit auch für den interessierten Wassersportkunden leicht zu erkennen, ob der persönliche VDWS Standort (eine Übersicht aller weltweiten Standorte gibt es auf www.vdws.de) „auf dem neusten Stand“ ist.

Weitere Informationen rund um die Beachtrendsportarten unter www.vdws.de, oder in einem persönlichen Gespräch bei der VDWS Geschäftsstelle unter +49 – 881 – 93110

Der VDWS wünscht Euch allen eine tolle Saison 2017!!!

Tags: ,

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top