sup shop
Starboard All Star

Deutsche SUP Meisterschaften in Rostock

Dieses Wochenende waren die Deutschen SUP Meisterschaften in Zusammenarbeit mit der GSUPA (German SUP Assoziation) und dem DKV (Deutscher Kanu Verband)

Besonders erfreulich sind die Resultate für Noelani Sach: Die gewinnt in Rostock Sprint und Longdistance, bei den Deutschen Meisterschaften des DWV (Deutscher Wellenreit Verband) gewann sie Silber und Gold und die German SUP Challenge hat sie auch gewonnen. Trotz Verbands- und Meisterschafts Wirrwarr gibt es bei Noelani keine Zweifel: Sie ist die schnellste Paddlerin Deutschlands.

Bei den Herren ist die Sache nicht so eindeutig, da z.B. Normen Weber an den DWV Meisterschaften auf Fehmarn gefehlt hat. Oder Kai Steiner welcher die German SUP Challenge gewonnen hat, ist hier nicht unter den ersten Drei. Evtl. müssten wir mal ein System einführen in Deutschland wie bei SUP Racer.

Long Distance: 8km

Damen:
1. Noelani Sach 52:23
2. Carol Scheunemann 52:51min
3. Paulina Herpel 54:57min

Herren:
1. Normen Weber 43:45min
2. Ole Schwarz 43:46min
3. Steven Bredow 44:17min

Deutschlands-SUP-Paddler

Am gleichen Tag waren abends die Sprint-Finals / bzw. Herren Halbfinals und Finale.

Damen:
1. Noelani Sach (11sek Vorsprung)
2. Paulina Herpel
3. Ariane Wittman

Herren:
1. Paul Ganse
2. Normen Weber
3. Ole Schwarz

Tags: , , , , , ,

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top