sup shop
Starboard All Star

Stand Up World Series Tour Finale

Turtle Bay 2015

Man könnte eigentlich sagen, dass so wie die SUP Saison mit dem Carolina Cup beginnt, endet sie mit dem Finale der Stand Up World Series in Turtle Bay. (Natürlich gibt es noch ein paar Winterrennen und Paris darf man auch nicht vergessen.)

Die Bedingungen an der North Shore auf Oahu waren etwas durchzogen für das Longdistance rennen vom Samstag. Erst blies der Wind recht gut aber auf der zweiten Hälfte der Strecke blieb der Wind dann fast weg und es wurde anstrengend fuer die Paddler.

Für einmal waren auch am Sonntag die Wellen nicht so gross wie in den letzten Jahren und somit hielt sich das Drama in Grenzen. Connor gewann das Longdistance und hatte somit gute Chancen sich noch an Kai vorbei zu paddeln um den Gesamtsieg zu erringen. Er hätte aber schon gewinnen müssen und Kai schlechter als Zweiter werden, dann hätte es geklappt. Hat es aber nicht wie wir alle schon wissen. Im Finale hatte Connor was Pech und kam weit hinter Kai ins Ziel. Er wurde aber immer noch Zweiter in der Jahreswertung.

Ein ganz grosses Jahr war es für Casper Steinfath. Er wurde Dritter in der Jahreswertung.

Klick auf das Bild um zum Album zu gelangen

Stand-Up-World-Series-Finale-2015-Pictures

Bei den Damen gewann Candice Appleby souverän vor Fiona Wylde und Angie Jackson. Sonni Hönscheid welche dieses Jahr nicht auf der SUWS war, kam aber trotzdem zum Event und wurde Eventdritte. Wie sie uns aber gesagt hat will sie wohl in 2016 an den Stand Up World Series dabei sein.

Was in 2016 mit den Stand Up World Series geschehen wird steht aber noch etwas in den Sternen. Laut Tristan Boxford von der watermanleague, hat man aber auf 2016 einen soliden Investor der die Series tragen wird. Wann es aber wo Rennen geben wird, ist noch nicht bekannt. Man darf also gespannt sein. Zu hoffen ist auch, dass sich für das Finale in 2016 mehr als 18 Herren und 6 Damen einfinden werden.

Viel Spass mit dem Video:

Turtle Bay 2015

It was a great weekend at the Turtle Bay Resort on Oahu. 18 of the worlds best men and 6 of the worlds best women, paddeled in the Finale of the Stand Up World Series. In order for Connor Baxter to secure the overall title he had to win both: The Londistance and the Sprint Races, Kai Lenny had to come in worst than 3rd. Connor paddeled solid in the Longdistance Race and left Kai behind. In the sprint races Kai did not leave anything up to chance and was right up in front in the final heat of the Sprint Race. He won the Sprint by a solid margin and secured his 3rd overall title of the Stand Up World Series.

Click on the picture below for the full album

Stand-Up-World-Series-Finale-2015-Pictures

Enjoy our video from a journey to O’ahus famous North Shore:

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top