sup shop
Starboard All Star

SUP 11 City Tour Resultate

SUP-11-City-Tour-2015

Eigentlich schade, die SUP 11 City Tour wäre dieses Jahr fast untergegangen bei uns. Doch dieses Rennen hat schon Tradition in Europa und ist mit seinen 5 Etappen das längste SUP Rennen der Welt. Es ist echt schade, dass dieses Rennen nicht mehr internationale Top Paddler anlockt. Ein Rennen wie dieses sollte eigentlich ein grosses Preisgeld ausschütten um der Leistung der Paddler gerecht zu werden. Mit dabei war wie immer Bart De Zwart welcher dieses Rennen schon oft gewonnen hat. Dieses Jahr schien es ihm aber nicht so gut zu laufen. Er verlor schon auf der ersten Etappe knapp 20min auf den Führenden und auch gute 9 Minuten auf Peter Bartl. Gerne erinnern wir und noch an das legendäre Rennen von 2012 als Bart, Peter und Casper Steinfath sich ein grosses Rennen lieferten. (Hier zum Bericht) Oder letztes Jahr als Bart, Peter um weniger als eine Minute schlug. (Hier zum Bericht)

Dieses Jahr war Peter Bartl nun mehr als 15 Minuten schneller als der Vorjahressieger, dass es sich bei den Zwei aber um Platz Sechs und Fünf handeln würde war sicherlich eine kleine Überraschung.

Mit dabei am Rennen war auch Chris Parker von SUPracer, welcher am Rennen mit dabei war und dazu noch jeden Tag Updates schrieb. Somit bekam das Rennen die Presse das es eigentlich verdient und wir hatten alle Resultate.

Eine Bilder Galerie vom Rennen gibt es auf der Facebookseite von der SUP 11 City Tour.

Name 1. Etappe 2. Etappe 3. Etappe 4. Etappe 5. Etappe Gesamt
1 Steeve Teihotaata 5:01:20 5:30:04 4:26:07 4:45:26 2:53:16 22:36:13
2 Florent Dode 5:03:02 5:30:19 4:27:50 4:45:27 2:53:21 22:39:59
3 Bruno Hasulyo 5:10:07 5:44:54 4:28:53 4:45:29 2:53:40 23:03:03
4 Daniel Hasulyo 5:02:02 5:53:27 4:28:58 4:45:30 2:53:40 23:03:37
5 Peter Bartl 5:10:05 5:48:25 4:34:55 4:45:32 2:55:54 23:14:51
6 Bart de Zwart 5:19:26 5:44:52 4:37:48 4:55:29 2:56:10 23:33:45
7 Pepe Josep Oltra 5:22:50 5:45:14 4:40:28 4:57:03 2:55:30 23:41:05
8 Ricardo Haverschmidt 5:31:28 5:48:22 4:41:55 4:56:57 2:53:50 23:52:32
9 Andre Le Geyt 5:22:58 5:48:46 4:42:21 4:57:46 3:01:47 23:53:38
10 Pete Holiday 5:24:05 5:48:29 4:42:30 4:57:30 3:01:46 23:54:20
11 Richard Proost 5:23:58 5:48:43 4:42:28 4:57:36 3:01:50 23:54:35
12 Martijn van Deth 5:31:30 5:52:34 4:44:11 4:57:07 2:57:22 24:02:44
13 Yuval Bottzer 5:38:53 5:48:33 4:41:56 4:58:20 3:00:25 24:08:07
14 Crispin Jones 5:28:14 5:57:51 4:49:17 5:06:40 3:06:05 24:28:07
15 Rory Smyth 5:41:14 5:52:34 4:43:49 5:06:40 3:06:05 24:30:22
16 Pascal Bleys 5:43:19 5:52:34 4:49:46 5:06:40 3:06:28 24:38:47
17 Wietse de Boer 6:02:17 6:03:59 4:50:48 5:03:09 3:01:50 25:02:03
18 Andris Bisnieks 5:40:38 6:05:48 4:55:18 5:13:49 3:10:11 25:05:44
19 Dan Ashford 5:46:58 5:57:56 4:56:25 5:20:45 3:08:54 25:10:58
20 Christopher Parker 6:11:10 5:59:07 4:57:04 5:00:23 3:07:24 25:15:08
Damen
Name 1. Etappe 2. Etappe 3. Etappe 4. Etappe 5. Etappe Gesamt
1 Seychelle Hattingh 5:49:41 6:16:32 5:06:10 5:25:32 3:21:27 25:59:22
2 Jo Aleh 6:07:28 6:21:26 5:07:25 5:30:10 3:24:39 26:31:08
3 Janneke Smits 6:04:33 6:26:16 5:14:21 5:30:15 3:24:48 26:40:13
4 Martha Abrunedo-Salaberri 6:04:22 6:26:54 5:14:54 5:38:59 3:31:38 26:56:47
5 Angela Chevarria Fernandes 6:04:53 6:36:13 5:15:09 5:35:43 3:30:06 27:02:04
6 Petronella van Malsen 6:46:58 6:43:57 5:28:48 5:39:19 3:24:54 28:03:56
7 Morene Dekker 6:36:37 6:56:13 5:49:51 6:07:24 3:39:36 29:09:41
8 Tineke Merkus 6:41:30 6:56:13 5:49:51 6:07:27 3:39:36 29:14:37
9 Sandra Ruitenbeek 7:25:15 7:03:17 6:03:42 6:20:39 3:51:38 30:44:31
10 Orit Neudorfer 7:05:26 7:26:18 6:07:00 6:24:57 3:53:30 30:57:11

Tags: , , , ,

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top