sup shop
Starboard All Star

Kurz Gefragt – Noelani Sach kurz vor der SUPSaison

Downwinder-Noelani-Sach

Hi Noelani, wie geht es dir gerade?

Aloha Mike! Mir geht´s super! Jeden Tag Water-Action hier auf Gran Canaria – siehe meine Facebook-Posts das ist genial! Das einzige “Problem” ist die Qual der Wahl!

Wie sieht dein Training fuer die kommende Saison aus?

Meine Trainingsaktivitäten sind sehr vielseitig und werden durch die vorherrschenden Bedingungen bestimmt: Bei Wind und Welle gehe ich gern´ mit meinem neuen genialen Naish-Windsurfmaterial auf`s Wasser oder messer mich mit meinem Dad bei “Hardcore-Downwindern” auf unseren Javelins. Gibt es “nur” Welle klappern wir zu dritt (mit meinem Bruder Maui) die Surf-Spots mit den SUPWaveboards ab. Ist es ganz ruhig geht es mit dem Racer für´s Sprint oder Bojentraining raus. Was ich zusätzlich für mich entdeckt habe ist das intensive Schwimm-Training in allen Lagen, welches mir viel Spaß bringt! Das war´s auf dem Wasser. Für die Kondition gehe ich noch laufen  und zum Ausgleich Stretching und Yoga…

Wirst Du deine internationale Präsenz ausbauen in 2015?

Ausbauen wird schwer wegen der Kosten und dem Zeitaufwand, denn ich bin 2014 schon sehr viel unterwegs gewesen. Die wichtigsten Worldseries Events würde ich jedoch schon gerne mitfahren – die dritte Turtle-Bay-Finals-Teilnahme steht ganz oben auf meiner Wunschliste!!!

Welche Rennen hast Du dir vorgenommen fuer 2015?

Eigentlich fast so wie oben. Außerdem sind die Deutschen Meisterschaften (Wave, Beachrace und Flatwater) geplant. Worauf ich mich besonders freue ist der Worldcup auf Fehmarn, welcher letztes Jahr schon ein absolutes Highlight in Deutschland war. Wenn´s passt auch gern´ noch die Events der German SUP Challenge, die letztes Jahr coole Bedingungen hatten.

Was für Ziele hast du dir gesteckt?

2014 zu toppen wird schwer, obwohl das Jahr schon mal gut anfing… Vielleicht Fehler die ich in der Vergangenheit gemacht habe, zu vermeiden und gute Vorsätze umzusetzen. Wenn ich sehe, wie die “großen Jungs” (Kai, Riggs, Kody, Noa, Zane usw.) mit den großen Klopfern spielen, habe ich noch viel Luft nach oben.

Wir sehen in letzter Zeit viele Downwinder Fotos von dir. Sehen wir dich bald auf Maui für

“Downwinder July” ? Gar das M2O?

Warum nicht? Wenn Du mir ´nen Sponsor organisierst, bin ich sofort dabei  Downwinder in guten Bedingungen bringen einfach super viel Spaß. Unsere hiesigen “Runs” können durchaus mit z.B. dem “Maliko-Run” (bin ich letztes Jahr mehrfach gefahren) mithalten.

Wie schätzt du die Lage im organisierten SUP-Sport in Deutschland ein?

Gut! (Organisation ist nicht mein Fachgebiet – das macht Mama bei uns in der Familie)

Was ist deiner Meinung nach nötig, um bei den ISA Weltmeisterschaften ein Deutsches Team zu sehen?

Gute Frage – habe ich mich gerade mit beschäftigt: Reisekosten, Zeitaufwand, Materialtransport sind schon mal drei hohe Hürden, die es zu nehmen gilt. Hier wäre ein potenter Teamsponsor hilfreich! Wäre sicher eine super Sache, Deutschland mal im Team zu vertreten!

Vielen Dank, Noelani, und viel Erfolg in 2015.

Danke Dir für Dein Interesse! Mahalo nui loa, Aloha vom Atlantik, bis bald, Noelani!
————

Tags: ,

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top