sup shop
Starboard All Star

Prominente paddeln am CAMP DAVID SUP World Cup für einen guten Zweck

007-Bösewicht Götz Otto macht die Ostsee unsicher

Prominente paddeln beim CAMP DAVID SUP World Cup Fehmarn für einen guten Zweck

Goetz-Otto-SUP-World-Cup(Hamburg, 15.07.14). Wenn der CAMP DAVID SUP World Cup (18. – 20. Juli) am Freitagvormittag beginnt, weht ein Hauch von James Bond über dem Südstrand von Fehmarn. Ab 11 Uhr machen sich die Teilnehmer des Charity-Staffelrennens für ihren Auftritt warm. Unter ihnen ist auch der deutsche Hollywood-Schauspieler Götz Otto, der im 007-Streifen „Der Morgen stirb nie“ als psychopathischer Sicherheitschef dem Superagenten Pierce Brosnan das Leben schwer machte.

Ähnlich entschlossen will der 1.96 Meter große Hüne auch seine Konkurrenten mit dem Paddel auf der Ostsee bekämpfen. Und davon gibt es einige. Insgesamt werden sieben Charity-Staffeln beim CAMP DAVID SUP World Cup auf Fehmarn an den Start gehen und in mehreren Läufen den Sieger ermitteln. Jedes Team besteht aus einem Prominenten, einem Journalisten und einem SUP-Profi. Das Preisgeld in Höhe von 3000 Euro kommt einem Charity-Projekt nach Wahl des Siegerteams zu Gute.
Neben Götz Otto will auch TV-Moderator und Musiker Giovanni Zarrella, der bei Stefan Raab Europa- und Weltmeister im Autoball wurde, auf dem Board glänzen. Moderator und und Schauspieler Thore Schölermann („Verbotene Liebe“) führt ein weiteres Team an. Eine Menge zuzutrauen ist auch Schauspieler Dominic Boeer („SOKO Wismar“).

Schauspielerin und Moderatorin Annabelle Mandeng war, wie einige ihrer Kollegen schon im vergangenen Jahr beim SUP World Cup in Hamburg vorn dabei und belegte einen hervorragenden zweiten Platz. Auf Fehmarn will sie nun ganz nach oben paddeln. Gleiches gilt für Darsteller und Synchronsprecher Manou Lubowski („Küstenwache“). Top-Favorit ist jedoch die Staffel von Björn Dunkerbeck. Der 41-malige Weltmeister ist derzeit noch beim Windsurfen auf der World Tour unterwegs, gilt aber auch auf dem SUP-Board als Könner.

Drei Stunden lang dauert das Kräftemessen von Promis, Profis und Journalisten, um 15 Uhr folgt die Siegerehrung. Die offizielle Eröffnungsfeier des CAMP DAVID SUP World Cup beginnt am Freitag um 19:30 Uhr. Danach wird N-Joy The Party gefeiert, erster Liveact auf der Eventbühne ist Marquess, präsentiert von N-Joy.

Am Samstag und Sonntag stehen die Fun- und Pro-Races auf dem Programm. Beim einzigen offiziellen Tourstopp der Stand UP World Series in Europa geht es über die Sprint- (500 Meter) und Long-Distance (5.000/10.000/ Meter). Neben den Wettkämpfen erwartet die Zuschauer ein hochkarätiges und abwechslungsreiches Rahmenprogramm, jeden Abend ab 19 Uhr wird Beachparty gefeiert.

Die Hamburger Band „Tonbandgerät“ gibt am Samstagabend, 19. Juli, ihre musikalische Visitenkarte ab. N-JOY präsentiert die Gewinner des New Music Awards 2012, die in diesem Jahr beim Bundesvision Song Contest für Schleswig-Holstein antreten.

 

Starboard stellt das größte internationale Team
beim SUP World Cup auf Fehmarn

Aus aller Welt kommen sie nach Fehmarn gereist, um vom 18. bis 20. Juli 2014 beim Camp David SUP World Cup um die vordersten Plätze zu kämpfen: Die Profis vom Starboard Dream Team rund um Connor Baxter, einem der schnellsten Paddler der Welt, und Zane Schweitzer, den Gewinner der Euro Pro Tour 2014, beide aus Hawaii. Für die Deutschen Meister Carsten Kurmis (Sprint) und Moritz Mauch (Wave) wird es ein ganz besonderes Event, wenn sie mit ihren Teamkameraden aus Australien, USA, Südafrika, Frankreich, Italien und Spanien vor der deutschen Ostseeinsel paddeln. Carsten: „Ich freue mich schon riesig auf ein Wiedersehen mit den Jungs! Es kommt nicht so oft vor, dass wir die Möglichkeit haben, so viele verschiedene Styles und Techniken der Top Athleten live zu sehen und daraus zu lernen.“

Starboard Rider beim Camp David SUP World Cup 2014:

Conner Baxter (HAW)
Zane Schweitzer (HAW) Gewinner der Euro Pro Tour 2014
Beau O´Brian (AUS)
Dylan Frick (ZAF)
Bart De Zwart (HAW – HOL)
Gaetan Sene (FRA)
Leonard Nika (ITA)
Roman Frejo Perez (ESP)
Carsten Kurmis  (GER)
Moritz Mauch (ESP)

SUP-Team-Starboard-Lost-Mills-SUP-Race

Tags: , , ,

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top