sup shop
Starboard All Star

Payette River Games – Livestream – UPDATE

Payette-River-Games-2014-scoreboard

Wer den Livecast mitverfolgt hat, kann sagen er/sie die wohl beste SUP-Show des Jahres gesehen hat. Ausser dem Battle of the Paddle und dem Finale der Stand Up World Series in Turtle Bay gibt es wohl kaum mehr Action als an den “Payette River Games”.

Peter Bartl zeigte eine unglaubliche Leistung und wäre um Haaresbreite in den grossen Final eingezogen hätte er nicht einen Sturtz gehabt vor der 3. Boje. Kay Lenny der im selben Heat war wie Peter erging es noch schlechter, er stürtzte ebenfalls und war in der Stromschnelle gefangen für eine Weile und verpasste so den Anschluss komplett. Spannender hätte es nicht sein können bis zum Sturz war das ganze ein Kopfankopfrennen zwischen Peter und Kai (siehe Fotos). So verpassten Kai und Peter den grossen Final welcher ausser Fernando Stalla nur von Wildwasserkayakern besetzt war. Fernando konnte sich aber mit einem fehlerfreien “Run” profilieren und hatte im Endspurt die Nase klar vorne.

Auch bei den Frauen war es spannend bis zum Schluss. Gilian Gibree (SUP-Yoga Queen von San Diego) war in Führung hatte dann aber auch Probleme bei der Stromschnelle und musste so zusehen wie Candice Appleby und Fiona Wylde an ihr vorbei zogen.

Fernando und Candice gingen an diesem Wochenende mit je $10k nach Hause, so ein Preisgeld gab es noch nie im SUP-Sport.

 

Sonntag 22.  Juni

Live ticker

– Kai Lenny 2. in Heat 1
– Slater Trout 3. in Heat 2 – nicht im Finale
– Michael Tavares 1. Platz Heat 3 – Dan Gavere nur 3.
– Fernando Stalla gewinnt Heat 4 – Peter Bartl 2., fällt ins Wasser vor Boje 3
– Ben Sarazin gewinnt Heat 5 geht ins Finale, Travis Grant fällt verliert Führung

– Kai Lenny gewinnt Repe-Charge Heat 1 gegen Slater Trout.
– Dan Gavere fällt auf 3. Platz in Repe-Charge Heat 2
– Jamie Mitchell in Repe-Charge Heat 3 hinter Eric Jackson, Zweikampf um Platz 2 mit J. Mitchell und Dane Jackson.
– Peter Bartl mit Travis Grand und Anthony Vela in Repe-Charge Heat 3, Bartl in Führung auf der Schluss strecke. Vela Sturtz, Bartl gewinnt

– Herren 6. – 10. Platz Repe-Charge mit Peter Bartl und Kai Lenny: Kai Lenny stürtzt, Bartl an 8. Stelle, Kai an 10. Stelle, Holcomb und Jackson 6. und 7.
– Herren Finale kurz vor dem Start.
– Damen Finale: Candice Appleby gewinnt…
– Herren Finale: Fernando Stalla gewinnt…

ELITE Herren – Geasamntresultate (Sprint und Cross)
1. Fernando Stalla – 34 Punkte (7./1.)
2. Ben Sarrazin – 33 Punkte (5./4.)
3. Mike Tavares – 32 Punkte (8./2.)
=4. Kai Lenny – 30 Punkte (2./10.)
=4. Peter Bartl – 30 Punkte (4./8.)
=4. Spencer Lacy – 30 Punkte (9./3.)
=4. Slater Trout – 30 Punkte (1./11.)
8. Andrew Holcombe – 24 Punkte
9. Eric Giddens – 23 Punkte
10. Dane Jackson – 23 Punkte
11. Jamie Mitchell – 21 Punkte
12. Kelly Margetts – 18 Punkte
13. Dan Gavere – 14 Punkte
14. Kody Kerbox – 11 Punkte
15. Anthony Vela – 11 Punkte
16. Travis Grant – 10 Punkte
17th: Gaetan Sene – 9 Punkte

ELITE Damen Gesamtresultate (Sprint und Cross)
1. Candice Appleby – 39 Punkte (2./1.)
2. Fiona Wylde – 37 Punkte (1./4.)
3. Gillian Gibree – 36 Punkte (3./3.)
4. Rebecca Giddens – 35 Punkte (5./2.)

SUP Cross Herren Resultate
1. Ferando Stalla
2. Spencer Lacy
3. Michael Tavares
4. Ben Salazar
5. Eric Giddeons
6. Dane Jackson
7. Andrew Holcombe
8. Peter Bartl
9.
10. Kai Lenny
11. Slater Trout
12. Dan Gavere
13. Travis Grant
14. Luke Hopkins
15. Jamie Mitchell
16. Anthony Vela
17.
18.
19.
20.

SUP Cross Damen Resultate
1. Candice Appleby
2. Rebecca Giddens
3. Gilian Gibree
4. Fiona Wylde
5.
6.
7.
8.
9.
10.
SUP Sprint Resultate Herren Top 10
1. Slater Trout – 10:29.5
2. Kai Lenny – 10:29.8
3. Kelly Margets – 10:32.8
4. Peter Bartl – 10:34.7
5. Benjamin Sarrazin – 10:37.7
6. Jamie Mitchell – 10:41.6
7. Fernando Stalle – 10:48.7
8. Michael Tavares – 10:50.3
9. Spencer Lacy – 10:54.9
10. Kody Kerbox – 11:07.8

SUP Sprint Damen Top 5
1.Fiona Wylde – 11:26.7
2. Candice Appleby – 11:31.7
3. Gillian Gibree – 12:17.6
4. Louise Jull  – 12:21.0
5. Rebecca Giddens-  12:21.4
6. Natali Zollinger – 13:07.4
7. Brittany Parker – 13:36.3
8. Haley Mills – 13:41.2
9. Nikki Greg-  14:00.5
10. Jayne Saunders – 14:08.9

Bilder vom Sonntag

Sonntag 22. Juni (Deutschland Zeiten)
19.00 – 19.15 – Herren SUP-Sprint Finale
19.15 – 19.30 – Damen SUP-Sprint Finale
23.15 – 00.30 – Herren SUP-Cross Finale
00.30 – 01.45 – Damen SUP-Cross Finale

(Zeiten vom Veranstalter angegeben)


Live

Update Samstag 21. Juni

Kai Lenny souverän im Finale. Peter Bartl 2. in seinem Heat zieht ebenfalls in Finale ein. Jamie Mitchell fällt an der letzten Boje und verpasst die Qualifikation. Tarvis Gran verpasst Qualifikation für den Finale.

 

Hier eine kleine Bildergallerie von Peters Heat:

 

 

Während in Deutschland Fussball und das Lost Mills International SUP Race  dominieren, findet am anderen Ende der Welt zur Stunde die Payette River Games statt. Peter Bartl vertritt dort die Deutschsprachige SUP-Szene und wir sind gespannt war wir von ihm hören werden.

In den gestrigen Spinrtrennen wurde der SUPer Bartl 5. hinter Kody Kerbox und Kai Lenny gewann. Heute geht das ganze weiter und ihr könnt gleich hier bei uns live mitschauen.

Samstag 21. Juni (Deutschland Zeiten)
18.00 – 18.45 – Herren SUP-Sprint 2. Runde
18.45 – 19.30 – Damen SUP-Sprint 2. Runde
00.15 – 01.15 – Herren SUP-Cross 2. Runde
01.15 – 02.00 – Damen SUP-Cross 2. Runde

Sonntag 22. Juni (Deutschland Zeiten)
19.00 – 19.15 – Herren SUP-Sprint Finale
19.15 – 19.30 – Damen SUP-Sprint Finale
23.15 – 00.30 – Herren SUP-Cross Finale
00.30 – 01.45 – Damen SUP-Cross Finale


LIVE


Viel Spass mit der Quick Blade Crew in Payette

quickblade-crew-in-payette

Tags: , , , , ,

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top