sup shop
Starboard All Star

Noelani Sach und Normen Weber – Deutsche SUP Indoor Meister

Normen Weber erneut deutscher Meister im Indoor SUP

Im Finale der Herren bei der zweiten German Indoor SUP Championship auf der boot in Düsseldorf blieb es bis zur letzten Wende spannend. Erst dann fuhr Normen Weber einen kleinen Vorsprung vor Moritz Martin heraus und verteidigte seinen Titel. Dritter hinter dem zweitplatzierten Moritz Martin wurde der deutsche DKV Sprint Meister Carsten Kurmis. Ole Schwarz erpaddelte sich den vierten Platz. Die Rennen wurden auf inflatable SUPs auf dem 20×50 Meter Becken ausgetragen. Sechzehn Fahrer traten in Zweier-Heats im k.o. System gegeneinander an, zwei Bojen galt es dabei zu umfahren.
„Das Rennen war anspruchsvoll und anstrengend,“ resümierte Normen Weber, der im vergangenen Jahr nicht nur wichtige SUP-Rennen gewann, sondern auf im Einer-Kanadier (C1) im Wildwasser Weltmeister wurde. „Im Pool ist es auf dem Board sehr wackelig und je mehr Heats man fährt, desto wackliger wird es,“ setzte er hinzu. „Aber es hat großen Spaß gemacht, endlich mal wieder mit vielen anderen in der Gemeinschaft an einem Rennen zu paddeln,“ sagte Normen Weber. „Jetzt freue ich mich auf die Saison 2014.“ Nach den kurzen Sprints mit technischen Einlagen an den Wenden steht für ihn jetzt Langstreckentraining auf dem Programm, um für das nächste Rennen im April optimal vorbereitet zu sein.

German-Indoor-SUP-Meisterschaften-Sprint-Männer-Gewinner

Im Pool die Schnellsten (v.R.n. L.): Ole Schwarz, Carsten Kurmis, Normen Weber, Mortiz Martin

1. Normen Weber
2. Moritz Martin
3. Carsten Kurmis
4. Ole Schwarz

Noelani Sach neue German Indoor SUP Meisterin

Spannende Sprints der Paddlerinnen
Noelani Sach ist neue German Indoor SUP Meisterin. Sie gewann das Finale im Pool auf der Boot 2014 in Düsseldorf in 53:25 vor Sonja Duschek, die den Parcours in 53:65 bewältigte. Dritte wurde Anja Schilling, die im Rennen um Platz 3 vor Paulina Herpel über die Zielline fuhr. Insgesamt standen sich 8 Paddlerinnen in den Zweier-Heats, die im k.o. System gefahren wurden gegenüber. Gepaddelt wurde auf inflatable SUPs der Hersteller, die auf der Boot ausstellen. Neben den bereits qualifizierten Starterinnen Noelani Sach, Anja Schilling, Sonja Duschek, Paulina Herpel und Jana Feiden hatten sich Josefine Scheibe, Siri Schubert und Anna Beck über Wildcards bei den Time Trials auf der Boot qualifiziert.
Die Sprints war kurz und intensiv, das Rennen im Pool stellte ganz spezielle Anforderungen. „Die Turns waren super wichtig,“ sagte Noelani Sach nach dem Rennen. Beim schnellen Wenden um die roten Bojen zahlte sich Routine eindeutig aus und die Heats entschieden sich weitgehend an den eng am Beckenrand platzierten Bojen, die einmal im und einmal gegen den Uhrzeigersinn umfahren werden mussten. „Das Wasser war extrem kabbelig, weil die Wellen vom Beckenrand immer wieder zurück kamen“ sagte Noelani, die, frisch aus Hawaii zurück, mit ihrer Top-Platzierung dann „super-happy“ war.

siegerinnen-german-indoor-sup-championships

Im Pool die Schnellsten (vR.n.L): Anja Schilling, Noelani Sach, Sonja Duschek

1. Noelani Sach
2. Sonja Duschek
3. Anja Schilling
4. Paulina Herpel

Text und Fotos mit bestem Dank an Siri Schubert
Alle Ergebnisse:

Ergebnis Damen
1. Noelani Sach (Starboard)
2. Sonja Duschek (JP)
3. Anja Schilling (Starboard)
4. Paulina Herpel (Starboard)
5. Jana Feiden (Mistral)
5. Siri Schubert (Naish)
5. Josefine Scheibe (Mistral)
5. Anna Beck (Red Paddle)

Ergebnis Herren
1. Norman Weber (Mistral)
2. Moritz Martin (Starboard)
3. Carsten Kurmis (Starboard)
4. Ole Schwarz (Starboard)
5. Colori Schilling (Starboard)
5. Peter Weidert (Mistral)
5. Stefan Stiefenhöfer (Mistral)
5. Paul Ganse (Mistral)
9. Thomas Wege (Starboard)
9. Marek Fuhrmann (Starboard)
9. Thomas Wendt (-)
9. Frithjof Sach (Starboard)
9. Robin Ferchert (Naish)
9. Axel Bischoff (Mistral)
9. Christian Hahn (Naish)
9. Moritz Mauch (Starboard)

German-Indoor-SUP-Sprint-Männer-Teilnehmer

Die Deutsche SUP-Elite

normen-weber-german-indoor-sup-meister

Normen Weber zum 2. Mal Meister im Pool

sprint-teilnehmerinnen-german-indoor-sup-meisterschaften

Die weibliche Deutsche SUP Elite (wo ist Noelani?)

sup-indoor-sprint-rennen

Noelani Sach im Duell mit Sonja Duschek

 

Tags: , , , ,

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top