sup shop
Stand Up Magazin Abo

SUP Nordbad Contest in Tutzing – letztes Sprint Race der NP German SUP Trophy

SUP Nordbad Contest in Tutzing am 21. September– letztes Sprint Race der NP German SUP Trophy

SUP_Contest_Nordbad2012copyrightErnstfriedPrade_1

Die Stand-up-Paddling-Saison geht dem Ende zu. Eine der letzten Chancen sowohl für Könner als auch für Einsteiger, um die Bojen zu paddeln und dabei ’ne Menge Spaß zu haben. Das bietet der traditionelle Nordbad Contest am Starnberger See, den nun bereits zum vierten Mal Gitti, Klaus und Nico Greif veranstalten. Das Entspannte dabei ist, man braucht für das Sprint Race kein Board mitbringen, denn wie immer wird diese Disziplin auf den gestellten iSUPs 12’6’’ gepaddelt. Für den Contest am Samstag, 21. September legen wieder zahlreiche SUP-Marken – von Core, Fanatic, JP-Australia, Mistral, NP, RRD, Starboard bis TR SUP Surfing – ihre Bretter und Paddel ans Wasser. Sogar Naish, so hört man, will noch ins Nordbad kommen. Co-Sponsor Maui Jim bringt seine coole Brillen-Kollektion mit und verlost unter allen Teilnehmern drei Sun Glasses.

Richtig spannend dürfte es bei den Herren auf der etwa 300 Meter langen Sprint-Strecke werden, denn noch machen sich einige Paddler Hoffnungen auf den Gesamtsieg der NP German SUP Trophy 2013. Alle Favoriten wie Norman Weber, Carsten Kurmis und Stephan Gölnitz treten an, erwartet werden auch wieder einige Top-Paddler aus Österreich.
Los geht’s bereits ab 10 Uhr, dann liegen die Boards zum kostenlosen Testen bereit, die Einschreibung für Teilnehmer läuft bis 12:30 Uhr, anschließend werden die Heats eingeteilt und um etwa 13:30 Uhr ertönt das erste Startsignal.

SUP_Contest_Nordbad2012copyrightErnstfriedPrade_2

Zwischen den Rennen für Damen und Herren sind auch wieder eigene Kids Races mit Wertungen für den Nachwuchs U10/U12 geplant, die Preisverteilung für die Youngster gibt’s direkt nach dem Zieleinlauf.

Mit der Siegerehrung und Chill-out-Party, so um 17 Uhr, klingt dann der 4. Nordbad Contest aus. Wie immer können die Zuschauer am Starnberger See die Wettkämpfe hautnah vor dem Nordbad verfolgen, ein Moderator informiert über das Wettkampfgeschehen. Und wer zwischendurch mal Hunger verspürt, den verwöhnt die Küche des Nordbad-Restaurants mit leckeren Speisen und Getränken.

NP German SUP Trophy Rangliste per 11. September:

Herren 14′

1. Peter Bartl – 6860 Punkte
2. Kai-Nicolas Steimer – 6390
3. Marek Fuhrmann – 4968
4. Stephan Stiefenhöfer – 4440
5. Andreas Wolter – 4141
6. Christian Hahn – 3833
7. Dirk Bickert – 3667
8. Colori Schilling – 3243
9. Patrick Villwock – 3243
10. Frank Gondek – 2904
11. Arnd Dünzinger – 2630
12. Christoph Lerch – 2616
13. Stephan Gölnitz – 2560
14. Bernd Weitzel – 2443
15. Kurt Ruoss – 2403

Herren 12’6″

1. Carsten Kurmis – 5500 Punkte
2. Stephan Gölnitz – 5150
3. Normen Weber – 4860
4. Marcin Hokusz – 4733
5. Rok Puvar – 4730
6. Frithjof Sach -4690
7. Thomas Wendt – 4591
8. Andre Zeglin – 3661
9. Peter Weidert – 3590
10. Hein Droste – 3584
11. Gianmatteo Cau – 3215
12. Rachman Djajakusuma – 3066
13. Simon Post – 2968
14. Burkhard Kuhn – 2451
15. Richard Gratzei – 2053

Damen

1. Noelani Sach – 6440 – Punkte
2. Sonja Duschek – 6390
3. Kimi Zupancic – 4356
4. Katrin Degenhardt – 4148
5. Jana Feiden – 3925
6. Carol Scheunemann – 3590
7. Edimar Luque – 3590
8. Corinna Kopp – 3214
9. Melanie Brandstätter – 3000
10. Anja Schilling – 2990
11. Kerstin Sturm – 2800
12. Carola Kippenberger – 2232
13. Dagmar Taylor – 1670
14. Petra Offermanns – 1253
15. Petra Estorff – 1220

Infos und Anmeldung zum SUP Nordbad Contest auf www.sup-special.de

Tags: , ,

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top