sup shop
Stand Up Magazin Abo

SUP Longdistance Rennen Davos Resultate

In Davos fand dieses Wochenende das alljährliche 12 km Rennen statt.
Der zweit platzierte Alexander Stertzik erzählt gleich selber:

Am Wochenende vom 3.-4. August fand das 2. Davoser SUP Event am Davosersee (Schweiz) statt. Bei bestem Sommerwetter konnte man am Samstag an der Testveranstaltung Material testen, SUP-Polo spielen und an einem Fun Race mit Naish N1sco Boards teilnehmen. Am Sonntag startete das Long Distance Rennen der Swiss Naish Tour. Es war ein bojenreicher Kurs über 12 km (4 Runden). Start war um 11 Uhr Vormittags bei sehr guten Flachwasserbedingungen. Ich erwischte einen sehr guten Start und erreichte die erste Boje als erstes, dicht gefolgt von Peter Tritten, der dann gleich die Führungsarbeit übernahm. Verfolgt wurden wir von einer größeren Gruppe. Mit noch leichtem Gegenwind ging es am Ufer entlang zur Nordseite des Sees. Zurück zum Start war es ein Downwinder mit leichtem böigen Rückenwind. Auf diesem Abschnitt war es sehr heiß und ich hatte oft das Gefühl nicht richtig vorwärts zu kommen. Der Wind nahm von Runde zu Runde zu, was es welliger und auf den Strecken mit Seitenwind sehr choppy machte, gleichzeitig konnte man sich etwas kühlen und hatte auf dem Downwinder etwas Erholung. Peter und ich wechselten uns in der Führungsarbeit weiter ab und hatten bereits einen guten Vorsprung. Mittlerweile war Arnd Dünzinger auf Rang drei vorgefahren und fuhr den größten Teil des Rennens allein. Auf der letzten Runde blieb Peter bis kurz vor der letzten Boje hinter mir und überholte mich dann. Wir hatten beide einen guten letzten Bojenturn, doch Peter konnte sich auf dem Sprint ins Ziel behaupten. Bei den Frauen kam es zu einem spannenden Zweikampf zwischen Susanne Lier und Carol Scheunemann, den Susanne am Ende für sich entscheiden konnte. Es war ein tolles und spannendes Rennen bei tollem Wetter und eine super Organisation. Der auf über 1550 Metern gelegene See machte es für alle zu einem harten Rennen. Es war eine super Location mit traumhafter Kulisse. Danke an alle Stand Up Paddler und an die Organisation von Beat Conrad und seinem Team von Davos Surf. Hang Loose und bis zum nächsten Event.

Herren, Open Class (4 Runden,12km):
1. Peter Tritten, CH, Faulensee Zeit: 1.17.36
2. Alexander Stertzik, D, Konstanz, Zeit: 1.17.44
3. Arnd Dünzinger, D, Zeit: 1.18.58

Damen, Open Class (4 Runden, 12km):
1. Susanne Lier, CH, Lausanne, Zeit: 1.31.41
2. Carol Scheunemann, D, München, Zeit: 1.32.31
3. Sigrid Baumgartner, CH, Morgarten, Zeit: 1.35.16

Herren, N1sco Class (2 Runden):
1. Philipp Knecht, CH, Wolfhausen, Zeit: 42.35
2. Raphael Ziegler, CH, Zürich, Zeit: 45.17
3. Jerome Weder, CH, Kirchberg, Zeit: 48.00

Damen, N1sco Class (2 Runden):
1. Sabrina Blatter, CH, Davos, Zeit: 53,32
2. Monika Kissling, CH, Uetendorf, Zeit: 1.03.20

Rangliste SUP-Cross-Race Damen:
1. Carol Scheunemann, München
2. Andreina Bächi, Rafz
3. Sabrina Blatter, Davos

Herren
1. Stefan Flury, Davos
2. Peter Tritten, Faulensee
3. Curdin Conrad, Davos

Kids:
1. Dominic Ehrbar, Davos
2. Joel Streichelberger, Uznach
3. Andrea Ehrbar, Davos

SUP_Rennen_DavosDavosersee_SUP_Rennen
SUP_Rennen_in_Davos
Fotos: ©Alexander Stertzik

Tags: , ,

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top