sup shop
Stand Up Magazin Abo

Sommerflaute und Langeweile haben ein Ende – Flautenalarm ist online

Kitesurfen2_Fotocredit-Lars-Wehrmann

Sommerflaute und Langeweile haben ein Ende

Die neue Online-Community Flautenalarm.de bietet Kite- und Windsurfern eine neue Plattform für volle Action trotz Windstille: Mit Eventtipps in ganz Deutschland, News aus der Szene und attraktiven Gewinnspielen. Volkswagen unterstützt das Projekt mit Verlosungen von Wochenenden im Cabrio und vielen weiteren Aktionen.

Eine von Wind- und Wasserbedingungen abhängige Sportart zu betreiben ist nicht einfach. Da freut man sich die ganze Woche darauf bei 20 Knoten auf dem Wasser ordentlich Alarm zu machen und dann das: Ein Blick auf Windfinder.de lässt nichts Gutes vermuten. Absolute Flaute. Und was jetzt? Alle Verabredungen absagen und enttäuscht auf der Couch abhängen und sich langweilen? Nun wäre es doch gut, eine Alternative parat zu haben. Die Die Lösung: Laptop, Smartphone oder Tablet greifen und auf Flautenalarm.de gehen! Auf der Website können sich Flauten geplagte Kitesurfer über actionreiche Alternativen informieren, sich miteinander vernetzen, Bilder und Videos hochladen und tolle Preise gewinnen.

Wie funktioniert Flautenalarm.de?

Mehr Spaß bei Flaute zu haben ist das erklärte Ziel. Dazu kann jeder User aktiv beitragen. In einer sich täglich aktualisierenden Landkarte werden die bundesweit vorhergesagten Flautengebiete angezeigt. Damit keine schlechte Laune bei den betroffenen Wassersportlern aufkommt, sind die Mitglieder der Community aufgefordert sich untereinander Aktionen vorzuschlagen, die einen Ausflug aufs Wasser zwar nicht ersetzen, aber mindestens genau so viel Spaß machen. Mit dabei sind Stars der Szene, die eigene Vorschläge hochstellen und der Redaktion regelmäßig Highlight-Tipps – Beiträge von Usern, Events, Gewinnspiele oder Fundstücke auf Youtube – geben, die anschließen gesondert hervorgehoben werden. So bekommt die gesamte Community mit, was gerade angesagt ist.

Dabeisein lohnt sich

Community-Mitglieder können beispielsweise Wochenenden im Cabrio oder Earthship Longboards gewinnen. Die aktivsten „Flautenhasser“ des Sommers haben außerdem die Chance auf einen Sonderpreis: Ein Wochenendtrip nach Sylt zum Windsurf World Cup (27.09. bis 06.10.2013), natürlich in einem Cabrio von Volkswagen.

Flautenalarm_Windsurfen

Tags:

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top