sup shop
Starboard All Star

Maui Paddleboard Championships 2013

Die Maui Paddleboard Championships (Ehemals Naish Race) ist eines der ersten Paddelrennen in der jungen Geschichte des SUP Rennsportes. In 2006 fand das erste Rennen am Maliko Run statt war aber hauptsächlich für Pronepaddlers gedacht. Mittlerweile ist das Rennen aber eines der wichtigsten Rennen im SUP Sport und fand dieses Jahr zum achten Mal statt. Schaut man sich die Resultate von 2007 an zum Beispiel sieht man gerade 50 Teilnehmer. Dave Kalama gewann das Rennen damals mit 1:11:11. Wer in 2013 das Rennen gewinnen will wir diese Zeit um ein paar Minuten schlagen müssen. Der grosse Dominator im SUP Sport, Connor Baxter, tauchte in 2010 zum ersten Mal in der Rangliste auf, er Paddelte das Rennen damals auf einem 12’6“ mit einer Zeit von 1:22:46 an diesem Rennen waren 209 Paddler mit dabei (SUP und Prone).

Chase-Kosterlitz-Malikorun

Chase Kosterlitz geniesst den Downwinder

Passender Renntermin

Traditionsgemäß findet das Rennen immer eine Woche vor dem Molokai2Oahu statt. Maui ist der ideale Ausgangspunkt für das M2O und bietet die besten Trainingsbedingungen für SUP-Pros aus aller Welt, somit sind die Maui Paddleboard Championships so etwas wie die Hauptprobe für das Molokai2Oahu SUP-Rennen.

Euro-Paddler mischen mit

Sonni Hönscheid aus Deutschland war in 2011 das erste Mal mit dabei und gewann auf Anhieb ihre Brettblasse mit 1:31:45. In 2012 wiederholte sie ihre Leistung vom Vorjahr und gewann wiederum ihre Brettklasse mit 1:33:35. Dieses Jahr war Sonni nochmals um einiges schneller und wurde in der Gesamtwertung Vierte mit einer Zeit von 1:16:44

Auch Eric Terrien der Internationale Paddler aus Frankreich, kennt die Rennstrecke sehr gut, er ist bereits zum 3 Mal dabei, er belegte letztes Jahr den 6. Platz in seiner Brettklasse mit einer Zeit von 1:18:21. Dieses Jahr legte auch er noch etwas zu uns schloss mit einer Zeit von 1:10:50 in den Top-13 ab.

Belar Diaz aus Spanien war in 2012 auch mit dabei uns wurde 6. In der SUP 14’ Klasse mit 1:31:05. Auch er verbesserte seine Zeit vom Vorjahr und paddelte sein 14’ Falcon in 1:21:16 die Küste runter.

Zum ersten Mal auf Maui an einem Downwinder Rennen war auch Europas neuster Paddelstar Manca Notar. Sie Paddelte ihr erstes Rennen am Maliko Gulch mit einer Zeit von 1:30:02 und gewann somit ihre Brett- und Altersklasse.

Belar-Diaz-and-Eric-Terrien

Eric Terrien und Belar Diaz im Startraum

Next Stop M2O

Fuer Sonni und Eric heisst der nächste Stop Molokai am naechsten Wochenende. Eric wird das Rennen dritten Mal bestreiten und Sonni wir die erste Deutsch sein welches dieses Rennen solo bestreiten wird. Manca Notar wird auch am Molokai2Oahu mit dabei sein. Sie wird in einem 2er-Team mit Michi Schweiger von Naish International über den Kaiwi Kanal Paddeln.

Bleibt also dran, wir werden von Samstag an auf Molokai mit dabei sein. Bilder wird es auf unserer Facebookseite geben und die grosse Geschichte dazu in unserer Herbstausgabe dem Stand Up Magazin 2.2

Winners-Maui-Paddleboard-Championships-2013

Connor Baxter ist vom Siegerpodest nicht mehr wegzudenken

Overall Results Men
1. Connor Baxter – 1:02:06
2. Jeremy Riggs – 1:05:19
3. Livio Menelau – 1:05:36
4. Tamarua Cowan – 1:05:47
5. David Kissane – 1:05:53

Frauen-Winner-Maui-Paddleboard-Championships

Sonni ist in Top Form

Overall Results Women
1. Andrea Moller – 1:11:05
2. Devin Blish – 1:16:44
3. Terrene Black – 1:17:19
4. Sonni Hönscheid (GER) -1:17:27
5. Kathy Shipman – 1:21:36

13. (4.) Eric Terrien (FRA) – 1:10:50
35. (4.) Belar Diaz (ESP) – 1:21:16
71. (1.) Manca Notar (SLO) – 1:30:02
95. (22.) Mike Jucker (SUI) – 1:36:22
128. (20.) Marko Notar (SLO) – 1:49:24

Manca-Notar-and-Family

Familie Notar

Andrea-Moller-und-Mike-Jucker

Andrea Moller freut sich über ihre Seite im Stand Up Magazin

Andrea-Moller-und-Mike-Jucker

Anne Marie and Sonni go SUP 11 City Tour

 

Tags: , , , ,

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top