sup shop
Stand Up Magazin Abo

XXL-Paddelfestival auf der Zielgeraden

xxl-paddelfestival-logoSUP mit dabei am grossen XXL-Paddelfestival in Markkleeberg

Pressemeldung vom Veranstalter:

Ein großes Paddelfestival in Deutschland, jetzt wird diese Idee Realität: Das XXL-Paddelfestival wird am 13. und 14. April im Kanupark Markkleeberg stattfinden. Es wird Plattform für alle aktiven Mitwirkenden am Paddelsport, wird die Medienpräsenz unseres Sports steigern und zahlreiche Möglichkeiten für Kommunikation und Außendarstellung bieten.

Schon nach kurzer Einarbeitungszeit zeigte sich, wie groß der Bedarf für eine solche Veranstaltung ist. Zuerst denkt man an die Präsentation von Neuheiten und Probefahrten am See oder im Wildwasserkanal. Doch das ist erst der Anfang: Bei so einem Festival möchten auch Kanuschulen ihr Programm vorstellen, Vereine und Verbände ihre Leistungen aufzeigen, zum Beispiel die Kanutouren in und um Leipzig vorstellen und so weiter.

Michael Neumann, Kanumagazin:
»Alle Marken, alle Modelle des deutschen Markt zum Anfassen und Ausprobieren“ ist eine faszinierende Idee und vor allem seit Jahren gehegter Wunsch in vielen Leserbriefen. Im Kanupark Markkleeberg gibt es eine künstliche Wildwasserstrecke, direkt daneben ein großer See. Lange Touren sind dort ebenso möglich wie kurze Probefahrten mit Kanus, Kajaks, Reisebooten, Sit-On-Tops, SUPs – kurz: Paddelbooten jeder Art. Deshalb ist das Kanumagazin beim Paddelfestival als treibende Kraft an Bord.«

Die Zeit bis zur Veranstaltung ist äußerst knapp. Doch das ist kein Problem, denn wichtige Vorgespräche haben bereits stattgefunden und der Termin ist ebenfalls schon mehrfach kommuniziert.

Kanupark_Markkleeberg

Horst Fürsattel, Veranstalter:
»Auch von der Industrie wird eine solche Veranstaltung schon seit vielen Jahren gewünscht. Trotzdem sind alle bisherigen Versuche – von Kanushow bis Bregi-Days – mehr oder weniger gescheitert oder wurden aus verschiedensten Gründen wieder eingestellt. Es wird aber keine 100%ige Gelegenheit kommen, keine 100% richtige Location, keinen 100%ig richtigen Termin und auch keine Schönwettergarantie geben. Weiterhin nicht zu handeln lässt die Branche nur weiter zurückfallen, deshalb soll dieses Projekt jetzt kraftvoll angepackt und konsequent umgesetzt werden.«

 

Tags: , ,

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top