sup shop
Stand Up Magazin Abo

German Indoor SUP Chapmionships – Ergebnisse

German-Indoor-SUP-Championships-banner

Die erste Deutsche Indoor SUP Championships im Ramen der boot 2013 war ein voller Erfolg. Zum ersten Mal traf sich die Deutsche SUP Elite in Vollversammlung an einem Event wie diesem. Gut 500 Zuschauer säumten den Beckenrand als Rennleiter und Organisator Alois Mühlegger die Paddler vorstellte.

Zu den Favoriten gehörte der Münchner und Deutscher Meister Carsten Kurmis welcher zu gleich auch noch seinen Geburtstag feiern konnte. Hoch gehandelt wurden bei den Frauen Noelani Sach welche in 2012 die German SUP Challenge gewonnen hat und Sonja Duschek welche die D. SUP M. am Blackfoot Beach in Köln gewann.

Am Rennen im Pool kam es dann jedoch etwas anders als erwartet: Carsten Kurmis erwischte im Halbfinal an der zweiten Boje einen zu grossen Radius und kam zu nahe an den Beckenrand und konnte so nicht ins Finale einziehen. Er wurde im kleinen Finale dann aber dritter. Für eine Überraschung sorgte auch Ole Schwarz (Sohn von Olaf Schwarz) welcher sich mit einer Wildcard für das Rennen qualifizierte und den respektablen fünften Platz belegte. Der klare Sieger war aber Normen Weber welcher seine Erfahrungen als Wildwasser Kanadierpaddler sehr gut auf dem SUP umsetzen konnte und auch an den Wendebojen immer der Schnellste war. Er unterbot im Finallauf dann auch noch seine eigene Bestzeit und gewann das Rennen mit einer Zeit von 40:98 Sekunden.

Bei den Frauen war das Feld deutlich kleiner und alle vier Mitstreiterinnen hatten eine gute Chance auf den Titel am Becken an der beachworld. Im kleinen Final zwischen Petra Offemanns und Noelani Sach, hatte dann Noelani Sach die Nase vorne und wurde Dritte. Im Final zwischen Sonja Duscheck und Beate Bolg, zweit platzierte der NP 4-Seen Trophy, konnte Beate Bolg dank höherer Paddelkadenz die Strecke dann vor Sonja Duschek beenden und wurde somit Meisterin an der ersten Deutschen Indoor SUP Meiserschaft.

Ergebnisse Damen:
1. Beate Bolg/Starboard
2. Sonja Duschek/Naish
3. Noelani Sach/Starboard
4. Petra Offermanns/Starboard

Ergebnisse Herren:
1. Normen Weber/Mistral (00:40:98)
2. Kai-Nicolas Steimer/Mistral
3. Carsten Kurmis/Starboard
4. Leo Bolg/Starboard
5. Stephan Gölnitz/Naish
5. Christian Hahn/Naish
5. Moritz Mauch/Starboard
5. Ole Schwarz/Starboard
9. Arnd Dünzinger /Mistral
9. Robin Ferchert/Aquaglide
9. Moritz Martin/Starboard
9. Guido Meier/Starboard
9. Frithjof Sach/Starboard
9. Stephan Stiefenhöfer/Mistral
9. Thomas Wendt/Starboard
9. Andreas Wolter/Aquaglide

Tags: , , , , , , , , ,

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top