sup shop
Stand Up Magazin Abo

SUP Chiemsee Insel-Marathon – Showdown in der

NP-4-Seentrophy-2012

Spannung pur, wenn am Samstag, 6. Oktober das Finale der NP SUP 4-Seen-Trophy am Chiemsee in Prien-Harras steigt. Voraussichtlich zwei Fahrer werden sich um den Gesamtsieg dieser Serie matchen – der österreichische Meister Peter Bartl und C1-Profi Normen Weber, wobei die Vorzeichen klar sind: Weber muss gewinnen, um Bartl noch von Platz 1 der Rangliste zu verdrängen. Wird der Österreicher Zweiter, sind beide punktgleich, dann entscheidet im Tiebreak der Chiemsee-Event.
Eine Woche vor dem Wettbewerb auf dem Gelände des Regatta Surf-Club Chiemsee liegen schon 35 Meldungen vor, wobei die Paddler auf angenehmere Bedingungen hoffen als im letzten Jahr, als satte fünf Windstärken, Welle und Temperaturen knapp über den Gefrierpunkt alles abverlangten. Sonne und glattes Wasser wie 2010 bei der Premiere, das wär’s, da lässt sich dann auf den Spuren von König Ludwig II. mit deutlich mehr Genuss paddeln. Liegen solche Glattwasser-Verhältnisse vor, wird diesmal um alle drei Inseln (Herrenchiemsee, Krautinsel, Frauenchiemsee) gefahren. Statt 11 Kilometer werden es dann ein paar mehr werden.
Direkt nach dem Rennen, noch vor der Siegerehrung, tischen die Damen des RSCC zur Stärkung wieder ein leckeres Essen auf, an das sich die Preisverleihung anschließt. Dann werden auch die zwei Jahresbesten (Dame/Herr) der NP SUP 4-Seen-Trophy mit Preisgeld für ihre konstanten Leistungen belohnt.

Info/Anmeldung unter www.sup-special.de

Disziplin/Kurs/Material:

Long Distance über ca. 11 bis 15 Kilometer, je nach Witterung führt der Kurs von Prien-Harras um die Insel Herrenchiemsee (und Frauenchiemsee) zurück nach Prien-Harras

Offene Klasse (Boards bis max. 14’0’’, ein Rumpf mit einer feststehenden Finne (nicht lenkbar) im hinteren Boarddrittel)

Sonderwertung Boards bis 12’6’’

Startgebühr:

25 Euro Damen/Herren (inkl. Essens-Bon)
15 Euro für U18
zahlbar bei Einschreibung vor Ort

Zeitplan/Ablauf am 06. Oktober 2012:

10:00 – 12:30 Uhr Einschreibung der Teilnehmer und Ausgabe der Startnummern-Lycras
12:45 Uhr Skippersmeeting
13:00 Uhr Start zum Long Distance
ca. 16:00 Siegerehrung und Essen für Teilnehmer

Startnummern-Lycras:

Beim Start müssen alle Teilnehmer die entsprechenden Startnummern-Lycras des Titelsponsors tragen. Teilnehmer ohne Startnummern-Lycras werden beim Zieldurchgang nicht registriert und als DNF gewertet.

Für die Startnummern-Lycras ist bei der Einschreibung eine Pfandgebühr von 25 Euro zu hinterlegen, diese wird bei Rückgabe, direkt nach Ende der/des Rennens, erstattet.

Klassen/Wertungen:

Long Distance (gemeinsamer Start für alle Teilnehmer, getrennte Wertungen für Damen, Herren (Sonderwertung Boards bis 12’6’’)

Anzahl der Teilnehmer:

Long Distance (keine Beschränkung der Teilnehmeranzahl, Mindestalter 14 Jahre plus Einverständnis eines Elternteils)

Sachpreise Long Distance:

Herren Platz 1-10
Damen Platz 1-5

Sonderwertung Boards 12’6’’ Platz 1-3

Preisgeld:

Herren Platz 1-3
Damen Platz 1-3

Rahmenprogramm:

Präsentation der beteiligten Marken mit Boards/Paddel/Zubehör, Demos mit Schnupperkursen, Essen für Teilnehmer, Siegerehrung.

Faires Paddeln/Paddeln im Knien, Sitzen oder Liegen:

Von allen Teilnehmern wird faires Paddeln erwartet. Grobe Unsportlichkeiten (z.B. Stoßen des Mitbe-werbers ins Wasser) können vom Racedirector mit Disqualifikation geahndet werden. Paddeln im Knien, Sitzen oder Liegen wird mit Disqualifikation geahndet. Ausnahme: Nach einem Sturz dürfen zum Anpaddeln 5 Paddelschläge auf jeder Brettseite im Knien durchgeführt werden.

Sicherheit:

Bei kritischen Witterungsbedingungen kann der Racedirector das Tragen von Kälteschutzkleidung (z.B. Neopren) und das Anlegen von Leashes anordnen.

Zuwiderhandlungen können zur Disqualifikation führen.

Tags: , , , , ,

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top