sup shop
Stand Up Magazin Abo

Erstüberquerung des Rio de la Plata mit dem SUP

Rio_de_la_Plata_Shipwrek

Buenos Aires August 2012
Am 20. August begann Süd Amerikas “Waterman” und Mistral Team Rider, Facundo Martin Diaz, erstes SUP-Abenteuer in einer Serie von verschiedenen SUP-Abenteuern welche von einem Doku-Team begleitet werden.
Rio_de_la_Plate_KarteDie erste Herausforderung war von Buenos Aires aus den Rio de la Plata, den breitesten Fluss der Welt, nach Urugay zu überqueren.
Die Expedition über den Rio de la Plata wurde einige Monate vorbereitet um maximale Sicherheit für die Überquerung zu gewährleisten. Facundo Diaz wurde von einem Team min fünf Männern begleitet: Marcus Behrendt, Lucas Correa, Federico Ezcurra, Ramiro Mordcovich and Dario Rojo.
Die Überquerung des Rio de la Plata wurde jedoch von schlechtem Wetter erschwert. Bei 25 Knoten Wind und starker Strömung verlor Facundo sein Brett und wurde erst nach 40 Minuten vom Begleitschiff gefunden und aus dem Wasser gefischt.
Nach seiner Rettung auf dem Begleitboot, entschied sich Facundo trotz allem seine Erstüberquerung weiterzuführen und Paddelte 8 Stunden über den Rio de la Plata nach Urugay.
Facundos hat noch ein paar weitere Abenteuer auf seiner Liste wie zum Beispiel Riverrafting 25 Meilen bei den Iguazu Fällen, oder mit dem SUP zum antarktischen Eis paddeln.

Facundo_SUP-Crossing
Der erste Teil der Doku-Serie wird in Süd Amerika Mitte Oktober ausgestrahlt werden.
Facundo Martin Diaz, ist Surfer, Paddler und Extremsportler. Er gilt als einer der Pioniere im SUP-Sport in Süd Amerika und vertrat Argentinien an den ersten ISA SUP-Weltmeisterschaften in Peru letztes Jahr.

Facundos-Team

Tags: , , ,

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top