sup shop
Stand Up Magazin Abo

Der grosse SUP Riverwavetest von Bavarianwaters

Die Sonne schien, die Temperaturen stiegen und der Schnee in den Bergen begann zu Schmelzen. Dieses immer wiederkehrende Ereignis nutzte das Bavarianwaters SUP Team um einige Sup Boards der neuen Saison an einer Flusswelle für euch zu Testen. Der steigend und sinkende Wasserstand ergab unterschiedliche Wellenhöhen. Der Anspruch galt aus jedem Segment ein Board auf dem Wasser zu haben . Es gab zu testen: Wave Pro/ Wide Body/ Inflatabel/ Allround Board. Auf jeden Fall hatten wir mit allen zur Verfügung gestellten Boards sehr viel spaß. Das Team bestand aus: Carsten / Tobi / Guido Es war ein tolles Gefühl so früh im Jahr schon so viele sonnige undwarme Tage zu genießen, da macht es doppelt Spaß wenn wir Test und Spaß in teilweise 4 stündigen Sessions verbinden konnten. Aus Erfahrung stellen wir immer wieder fest, daß die Produktvielfalt sehr dicht ist und es von Interessierten 1000 Fragen gibt. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht ein wenig Durchblick in den Jungle zu bringen und weiterhin noch mehr SUP Boards für euch zu Testen.

Fanatic PRO WAVE 8“10 x 29″fanatic-pro-wave

Herstellerangaben:Die neue, kompromisslose ProWave Linie umfasst 5 Größen: 8‘2“, 8‘6“, 8‘10“ und 9‘2“. Fünf Finnen-Boxen erlauben sowohl ein Thruster Set-Up als auch den Einsatz als Quad – für ultimative Surf-Performance. Eine intelligente, CAD-designte Volumenverteilungmacht das Paddeln und den Start auf der Welle so mühelos wie mit deutlich längeren Boards. Der flache Deck-Shape, die Performance-Rails und die CAD-designte Rocker-Linie ermöglichen enge Turns und Drive mit einem sicheren und komfortablen Gefühl. Kompromisslose Wood Sandwich Light Technologie mit sichtbarem Holz-Funier, Carbon US Box und Future Finnen.

Design – Merkmale
-Moderne, schneidende Nose Outline
- Performance Squash Tail
- Harmonischer, CAD-designte Volumenverteilung
- Monokonkaves Unterwasserschiff übergehend in ein doppelkonkaves V für schnelle Starts und maximalen Drive auf der Welle
- Shortboard Nose Kick Rocker-Line verhindert einspitzeln in steilen und hohlen Wellen
- Quad (4) / Thruster (2+1) Finnen Set-Up
- Semi Gun nur im Thruster Set-Up
Unser Fazit und Testbericht:

Das Fanatic Pro Wave kommt erst mal optisch und von der Verarbeitung sehr hochwertig und edel daher. Für das Flachwasser für leichte Personen zum einfachem Cruisen geeignet. Die Kippstabilität ist durch die gute Volumenverteilung bei Paddeln anspruchsvoll ausgewogen. In der Welle spielt es sein volles potenzial aus. Durch das 5 Finnen System kann man es als Singlefin, Truster und Quard fahren. Es ist sehr wendig und drehfreudig in schnellen größeren und steilen Wellen sollte aber auf das 8“6 umgestiegen werden um die volle Performance auszunutzen.- UVP 1.449 EUR

Starboard Pocket Rocket 8,5“ x 30

Herstellerangaben English:starboard-pocket-rocket

“An all new high performance stable little rocket ship that’s just a whole lot of fun.” The original Pocket Rocket changed the perception of SUP short-boarding 4 years ago. The all new 012 Pocket Rocket’s outline has the width more forward handling higher speed on bigger waves and at the same time providing excellent stability for its length. The mono concave bottom hull provides instant acceleration and turns which are best described as electric. Four years of short board experience is all packed into a board that excels in clean surf as well as onshore and mushy conditions. “Mono concave running the entire length of theboard.” Red PU painted ding-resistant rails. Impact resistant wood deck. Three-quarter deck pad with 4mm square-groove EVA foam in the standing area, and 2mm EVA fore and aft, with light-weight Startouch deck traction on the nose. All boards 9’8” and shorter feature an integrated EVA kicker on the tail. All center fins are Blue Starboard Hexcel. Side fins are Blue Starboard Hexcel for Pro models and Starboard flex fins for the rest.

Weight: 9.56 KG / 130 L

Starboard Pocket Rocket 8,5“ x 30″

Unser Fazit und Testbericht:

Das Pocket Rocket Wood ist der Hammer. Nicht nur fahrtechnisch sondern auch die Verarbeitung und das Design haben uns sehr gut gefallen. Es hat vorn viel Volumen und verschneidet bei den Turns nicht so schnell. Mit 130 L Gesamtvolumen erstaunlich stabil beim Paddeln und in der Welle so beweglich und agile, daß mit dem Board auch schon auf kleinen Wellen Buttomturns und Floater gefahren werden können. Das 5 Finnen System gibt jede menge Setup Möglichkeiten. Bei unseren Test konnten wir den Unterschied zwischen Truster mit großer Mittelfinne und Quard schon spüren. Im flachen Teil der Welle ist die Truster Version besser, aber wenn es schneller und holer wird ist die Quard Version drehfreudiger. Macht auf jeden Fall sehr viel Spaß das SUP Board und wir sind gespannt wie es sich im Meer anfühlt.

– UVP 1.299 EUR

Imagine Surf 9‘9“ x 34″

Herstellerangaben:imagine-surfer

Der „Surfer“ ist ein leicht zu handhabendes SUP Board zum Spaßhaben, das für alle Bedingungen geeignet ist, vom entspannten Nachmittagspaddeln bis zum Abreiten der ersten Wellen. Seine Stabilität schafft Vertrauen, vom ersten Moment auf dem Wasser übers Paddeln durch die Brandung bis hin zu den ersten Yoga Übungen auf dem Wasser. Gemacht aus nahezu unzerstörbarem Kunststoff, verträgt der „Surfer“ fast jeden Einsatz. Er ist ein idealer Begleiter an Board einer Yacht, fürs Ferienhaus am See oder für den

Verleihbetrieb. Einfach anzuschließen durch den Griff am Bug und leicht zu tragen durch die seitlichen Griffe. Er ist einfach zu stapeln, zu lagern und zu paddeln. Der „Surfer“ ist rundum unkompliziert.

Technische Angaben:

Maße: 9‘9‘‘ x 34‘‘ x 5 1/2‘‘

– 220 Liter

Unser Fazit und Testbericht:

Schon fast eine kleine Liebe besteht zu diesem SUP Board Imagine Surfer. Den Prototypen hatten wir schon unter den Füßen und damals sagte er uns eine menge Spaß voraus. Ein echter Allrounder, wir haben das Board in allen Bedingungen getestet vom Wildwasser bis zur Welle am Meer und wer die Pipeline Bilder gesehen hat, der weiß was mit dem Board alles geht, robust und unkaputtbar. Das Board ist in allen Bedingungen zuhause und auch überall sehr gutmütig. Gerade bei unsere Touren und Kursen für unsichere Anfänger die richtige Wahl. Airs, Bottom Turns und Flipps sind damit nicht unbedingt zu fahren, aber alles andere kann versucht werden. Gerade für die gesamte Familie ist der Imagine Surfer super geeignet.

– UVP 649 EUR

RRD Super Classic 9“11x 30″

Herstellerangaben:rrd-super-classic

Der Super 7‘11‘‘ verfügt über einen extrem kompakten Shape mit der maximalen Breite relativ weit vorne plaziert um möglichst vieleWellen zu erwischen. Die kurze Outline in Verbindung mit einem runden Heck schafft ein sehr geschmeidiges und dennoch extrem radikales und sehr agiles Surfboard. Du wirst das Paddel in der Hand vergessen! Mehrere Finnen Konfigurationen erlauben es, das 7‘11‘‘ entweder als Quad Fin Set Up zu fahren (standardmäßig mit Board geliefert) oder aber als Thruster Set Up mit einer längeren zentralen Finne. Dieser Shape kennt keine Grenzen und wird ein MUSS für alle Pro SUP Fahrer sein. Der 8‘11‘‘ und 9‘11‘ Shape basieren auf der gleichen High Performance Outline und dem gleichen Shape imUnterwasserschiff wie der 7‘11‘‘. Da diese beiden Boards jedoch etwas länger sind wurden sie nur mit einem Thruster Fin Set Up ausgestattet. Beide Boards lassen sich leicht paddeln und weisen eine erstaunliche Wendigkeit auf.

Unser Fazit und Testbericht:

Das RRD 9“11 ist ein schnelles Wave Board mit viel Potenzial. Durch etwas weniger Volumen in der Front sehr wendig und mit richtig Gas zu fahren. Der Speed aus dem Turn lässt sich gut mitnehmen, wenn beim sauberen ausfahren das Gewicht schnell nach vorn verlagert wird. Für unsere Verhältnisse etwas lang, aber es gibt das 8“11 auf das wir sehr gespannt sind. Auf dem Flachwasser für alle ein fun Board mit dem auch schon Strecken zurückgelegt werden können. Im Weißwasser schon ein wenig anspruchsvoller in der Balance. Am Meer aber bestimmt der allround Hammer mit großer Bandbreite.

– UVP 1.549 EUR

RRD Airsup 10‘2“ x 32″

Herstellerangaben English:rrd-airsup

The first RRD inflatable SUP board. Designed and built to be used everywhere, by anyone. Using a great new improvement on the design of the two PVC skins and the inner cores, you can inflate the board up to 18 psi ( 1,2 bars) making the boards really nice and stiff. A great new board technology that will make a big impact on the future of our sports. Program: Every/Anywhere you want to SUP:

Technology:

• Inflatable cross linked deck and bottom structure with HD PVC taped rails.

• The new inflating technolgy that allows to use a high pressure up to 1,1 bars.

• The stiffest/strongest inflatable structure ever built.

Equipped with a hi pressure special pump, carrying bag, repair kit. Elastic rope for drybag on the nose, middle carry handle, tail leash ring, nose towing ring.

Size: 10‘2“ x 32 x 4‘1/2“ – 180Lts

Unser Fazit und Testbericht:

Das Inflatabel ist von der Verarbeitung und dem mitgelieferten Zubehör top. Das ganze Spektrum des SUP Sports wird durch das Board im Einsteigerbereich abgedeckt. Es ist sehr robustes und für die getestete Länge schon sehr wendig. Besonders in langsamen Wellen dreht es mit Einsatz des Paddels recht gut. Der nur leichte Scoop lässt das Board schnell angleiten ohne das es Vorn schnell einsticht. Auch hinter der Welle im Weißwasser gut zu bewegen. Durch die geringe Durchbiegung des Luftkörpers ist das Board sehr standstabil und gibt wenig Nachbewegung.

JP Wide Body 9‘9“x32“

Herstellerangaben:jp-wide-body

Die Vielseitigkeit unserer Wide Body SUPs macht sie zu einem populären Nachfrageartikel unter Wassersport Enthusiasten aller Altersschichten rund um den Globus. Ideal für einen gemeinsamen Paddelausflug mit der Familie oder Freunden auf Flüssen und Seen oder aufregenden Sessions am offenen Meer. Diese Boards können von jedem Familienmitglied verwendet werden. Nimm dein Kind, deinen Partner oder deinen Hund mit zum Paddeln, oder finde Wellen für deine ersten Ritte. Die Breite von 81cm macht sie super stabil. Beide Boards sind auch großartige Anfänger und Einsteiger Windsurf Boards.

Dies ist ein rundum SUP und Windsurf Spaßboard für Flachwasser und kleine Wellen. Es wurde für Einsteiger und Fortgeschrittene beider Sportarten gemacht. Seine Breite bietet für jedermann ausreichend Stabilität beim Queren von Weißwasser und Paddeln in ruppigen Bedingungen. Die Outline und der relativ kurze Rumpf machen es recht dreh- und manövrierfreudig und besonders in Wellen einfach zu paddeln. Auch ein gutes Board zum Windsurf-Cruisen und bei Leichtwind in kleinen Wellen. Die CF-Version kommt mit einer 34cm langen Powerbox Center Finne. Diese verleiht zusätzliche Stabilität und macht es zu einem wirklich vielseitigen Board, da es auch als Anfänger und Kinderboard verwendet werden kann.

Unser Fazit und Testbericht:

Das JP Wide Body macht rundum einen super Eindruck und ist in der gewählten Länge bei den vorgefundenen

Bedingungen sehr zu empfehlen. Es dreht sehr gut und nimmt schnell fahrt auf. Gerade aus dem Longboard style sind einige Manöver super zu übernehmen und können perfekt trainiert werden. Es hat vorne genug Volumen um eine eintauchen in steileren Passagen zu verhindern, so kann aus den turns der volle Speed mitgenommen werden. Im Flachwasser bereich zum Cruisen gut geeignet. Auch für absolute Wave Anfänger durch die gute Stabilität ein super fun und andvanced Brett.

– UVP 1.099 EUR

Text und Titelbild: Bavarianwaters

mit der Unterstützung von:

www.ck-surfdistribution.de | www.sup-guide.de | www.fanatic-sup.com | www.robertoriccidesigns.com | www.star-board-sup.com www.jp-australia.com | www.imaginesurf.com | www.prydegroup.de

Zum Newsletter anmelden und erfahren wenn das nächste Magazin heraus kommt.

——–

Tags: , , , , , , , , ,

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top