sup shop
Stand Up Magazin Abo

Team Austria an der SUP WM in Peru

Wir haben eben ein E-Mail von Karina Figl erhalten welche in Peru als “one man” Team oder besser “one woman” Team Österreich und die ASUPA vertritt:

Ganz super ist es hier. Die Welle in La Pampilla ist eine perfekte right. Die Wellen rollen eine nach der anderen rein, glassy perfection!!!! Die Peruaner sind super freundlich, leidenschaftliche Surfer und Super, das Wasser ist warm, super Vibe. Einfach traumhaft.
Einige Teams haben wir schon am Wasser gesehen. Sehr stark waren die Franzosen, Mexikaner, Peruaner und die Südafrikaner. Wird sehr spannend.

Austria_SUP_Team

Erste SUP Weltmeisterschaften in Peru

Seit Jahren gibt es internationale SUP Wettbewerbe und nationale Meisterschaften. 2012 kommen nun das erste Mal die besten Frauen und Männer der Welt zusammen, um den ersten Stand up Weltmeister/in in Peru zu kühren. Diese auf den ersten Blick ungewöhliche Wahl des Austragungsortes ist für Insider nicht überraschend: Peru hat eine der weltbesten und längsten Wellen der Welt. Es wird bei Männern und Frauen je drei Wettbewerbe geben: Slalom, das heisst ein gesteckter Kurs durch die Welle, Ausdauerrennen, das heisst, Langstrecke, und die Königsdisziplin: das Surfen in der Welle. Spannend für uns alle, wird sein, nicht nur die Fahrer, die wir nur aus den Medien kennen, persönlich kennen zu lernen. Spannend wird auch sein, die Unterschiede der Lokal entwickelten Stile und Techniken zu entdecken und daraus zu lernen. Generell ist der Hintergrund der Fahrerinnen, also welche Wassersportart sie davor gemacht haben (Surfen, Kiten, Windsurfen etc), stark prägend für den Stil, den sie beim SUP haben.

Karina_Figl_SUP_Surfing_Peru

Wir wünschen Karina viel Erfolg!

Text und Fotos: ©Karina Figl



——–


Tags: , , ,

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top