sup shop
Stand Up Magazin Abo

SUP-INSTRUKTOREN AUSBILDUNG mit ACA

SUP Instruktoren Ausbildung zertifiziert der American Canoe Assocciation

RAFFTAFF_SUP

Der ACA ist der größte Paddelsportverband in den USA und einer der größten Verbände in diesem Bereich weltweit. Seit 1885 beschäftigt sich die ACA unter anderem mit den Themen Canadier, Kayak, Seekayak, Raft. An vielen Stellen sind wir maßgeblich an der Entwicklung von Stadards in der Wassersport-Branche beteiligt. So auch beim Stand Up Paddling. Seit zwei Jahren arbeiteten wir mit den besten Paddler, Surfern und Instructoren an der Ausarbeitung und Entwicklung der Ausbildungspläne für die SUP-Instructoren. Seit 2011 gibts die ersten SUP-Instructoren auch in Euopa und seit 2012 ist der erste Ausbilder für diese Instructoren in Europa zertifiziert.

Der Ausbilder:
Raphael Kuner ist der erste Ausbilder für SUP-Instructoren der ACA in Europa. Er ist seit vielen Jahren Instructor im Wildwasser-Canadier, im Seekayak und in der Wildwasser-Rettung. Im Canadier ist er ebenfalls Instructor-Trainer. Er gehört mit zu den ersten Instructoren auf dem SUP und wurde vom Verband für die weitere Ausbildung der europäischen SUP-Instructoren qualifiziert. Neben seinem Hintergrund als Instructor bringt er viele Jahre Erfahrung als Tourguide mit in die Ausbildungeng. Er betreibt hauptberuflich das Eventund Wassersport-Unternehmen RAFFTAFF.

Die Ausbildung:
Begeisterung und Leidenschaft sind Eigenschaften, die ACA-Instructoren kennzeichnen. Ein hohes Maß an Allgemeinwissen rund ums Thema sind für uns selbstverständlich. Empathie, Kommunikationsfähigkeit, Offenheit und Freude am Umgang mit Menschen sind Eigenschaften, die aus einem Paddellehrer einen hervorragenden Paddellehrer machen. Die Ausbildung ist in zwei Teile unterteilt. Den Einstieg bildet der sog. IDW – Instructor Development Workshop. Er ist die Vorbereitung für den prüfenden Teil, den Instructor Certification Exam (ICE). Im ersten Teil werden die Kandidaten mit den Kurskonzepten der ACA vertraut gemacht, die Technik wird auf schulungsreifes Niveau gebracht, erste Lehrproben werden gehalten und einzelne Themenkomplexe inhaltlich vertieft. Je besser die Kandidaten vorbereitet sind, desto intensiver können wir im ersten Teil an der Lehre arbeiten und müssen uns nicht vorwiegend um Technikschulung kümmern. Deshalb erwarten wir bereits zu Beginn der Ausbildung ein hohes Fahrkönnen. Es gibt keine Prüfung im eigentlichen Sinne. DerInstructor Trainer prüft im ICE die vorhandenen Fähigkeiten der Kandidaten, bewertet Potentiale und stuft dann ein. Dies geschieht anhand von Lehrproben und praktischen Vorführungen der Teilnehmer. Am Ende steht eine Zertifizierung des aktuell erreichten Levels, mit der Möglichkeit, dieses in einem Upgrade weiter auszubauen.
Die nachfolgenden Inhalte werden innerhalb der vier Kurstage mit unterschiedlicher Intensität bearbeitet. Darüber hinaus sind unsere Instructoren jederzeit für ausführliche Informationen zu ergänzenden Themen bereit. Wir schulen maximal mit einem Lehrer/Schüler-Verhältnis von 1:5.

Hier ein kurzer Überblick über die Themen des Kurses:

Geschichte des SUP Schläge Manöver Gruppen-Management
Ausrüstung zum Stand Up Paddeln Vorwärtsschläge
– Ziehschläge- Steuerschläge- Sweeps- Stützschläge
- vorwärts paddeln- seitlich versetzten- Turns

-Fließwasser-Manöver

Trip-Planung
Sicherheitsausrüstung Unterrichts-Planung
An- und Ablegen mit dem Board Schulungsmethoden
Trimm
Paddle-Haltung
Stance: sitzend, kniened, prone, surf…
SUP-Terminologie

Die genauen Inhalte des Kurses sind im offiziellen Curriculum der ACA zusammengefasst . Informationen hierzu gibts auf der Website des Verbandes oder auf der Seite von RAFFTAFF unter Kurse
Die Zertifizierung als Instructor kann aktuell bis maximal Level 2 erfolgen. Das bedeutet, dass auf stehendem und leicht fließenden Wasser ausgebildet und geschult wird. Level 3 River-SUP und Coastal-SUP sind in Vorbereitung.
Die formalen Voraussetzungen:
» Mindestalter 18 Jahre
» Bescheinigung über einen aktuellen 1. Hilfe Kurs
» Mitgliedschaft in der ACA
Die Kurslocations:
Wir führen unsere Kurse in der Regel am Rhein bei Basel oder am Schluchsee durch. Bei Basel haben wir auf den Rhein optimale Bedingungen für den Einstieg auf stehendem und leicht fließendem Gewässer. Das urbane Umfeld und die üblicherweise ordentlichen Wasser- und Lufttemperaturen machen die Location
perfekt. Die Schulungen am Schluchsee finden im RAFFTAFF-Camp statt. Der See bietet uns dabei hervorragende Bedingungen für die Schulung. Gelegentliche Windwellen und die Welle des Kursschiffes sind das Salz in der Schulungssuppe. Den Strömungsteil führen wir in der Nähe auf dem Rhein, unterhalb des „Koblenzer Lauffen“ durch. Lernen wo andere Urlaub machen! Gerne führen wir den Zertifizierungskurs auch bei Ihnen direkt, auf Ihrem „Arbeitsgewässer“ durch.

Termine 2012:
Termin 1 » 8.- 11. März 2012 » Level 2 Rhein und Altrhein bei Basel
Termin 2 » 07.- 10. Juni 2012 » Level 2 Schluchsee/Schwarzwald und Hochrhein
Termin 3 » 19.- 22. Juli 2012 » Level 2 Schluchsee/Schwarzwald und Hochrhein
Kosten:
350 EUR pro Person.

Leistungsumfang:
» Ausbildung durch einen zertifizierten ACA-SUP-Instructor-Trainer
» hochwertiges Schulungsequipment
» Schulungs- und Unterrichtsmaterialien
Die Bekleidung ist von den Teilnehmern mitzubringen oder kann gegen Gebühr ausgeliehen werden. Sie bekommen vor dem Kurs eine detaillierte Liste und weitere Informationen. Wir stellen den Teilnehmern für den Kurs verschiedene Boards und Paddel zur Verfügung. Eigenes Material kann gerne mitgebracht und verwendet werden.

SUP_Touren

Kontakt und Buchung
Rufen Sie uns gerne an, wenn Sie noch Fragen haben oder Ihren Kurs buchen möchten.
RAFFTAFF, Schloßgasse 32, 79639 Grenzach-Wyhlen
kontakt@rafftaff.de, Telefon 07624. 980460

Tags: , , , ,

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top