sup shop
Stand Up Magazin Abo

DWV zum Thema Stand Up Paddeln

DWV_Logo

DWV_Thorsten_KeglerVier Fragen an den Vizepräsidenten und SUP-Beauftragten des DWV Thorsten Kegler:

Hat es Dich überrascht, dass die ISA nun SUP unter sich hat?

Natürlich nicht. SUP hat seinen Ursprung im Wellenreiten und somit ist die
ISA auch meiner Ansicht nach die richtige Organisation für diese Sportart.

Was wird der DWV machen um den ISA Richtlinien gerecht zu werden?

Der DWV hat sich daher nun , weil er ja unter der ISA steht dem SUP angenommmen. Natürlich setzen wir nun viel Energie in den Bereich Wettkämpfe auf Flatwater und einen Teil auf das Austragen der Wettkaempfe auf dem Meer. Ich führe gerade zahlreiche Gespräche mit den in Deutschland bereits existierenden und neu formierenden Vereinen, sowie Einzelmitgliedern. Es herrscht überall noch ein Durcheinander und Unklarheit. Daher ist es nun mein Ziel mit dem DWV einwenig Ordnung in den SUP Sport in Deutschland zu bringen. Das geht aber natürlich nur in Zusammenarbeit mit den SUP’ ern. Am 4.2 wird es hierzu auch einen Workshop in Köln geben, wo jeder zu eingeladen ist und sich an der Zukunft des SUP Sportes in Deutschland beteiligen kann. Hier soll unter Anderem der Focus auf der Ausbildung SUP Instructor und Sup Savety liegen.

In wie fern muss sich der Verband nun neu struckturieren?

Natürlich komplett neu für den Bereich SUP. Ich bringe Erfahrungen aus den Wettkaempfen mit, aber das Feld ist riesig und , wie schon erwähnt in einem totalen Chaos, welches aus sicherlich nicht von Heute auf Morgen zu bewältigen ist.

Wird es in 2012 schon offizielle Landesverbands SUP Meisterschaften geben?

Die Deutschen Standup Paddelrace Meisterschaften gehen im Juni in die 4. Runde und werden erneut in Köln ausgetragen. Die Deutschen SUP Wellenreitmeisterschaft 2012 wird ende September in Frankreich statt finden.

© Stand Up Magazin 2012

——–

Tags: , ,

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top