sup shop
Stand Up Magazin Abo

ISA bestimmt SUP-Richtlinien

Nach dem Bericht zur ISA Zertifizierung für SUP Instruktoren bei Peter Bartl gab es einige Fragen zum Thema der Zuständigkeiten im SUP Bereich für Schulungen, Rennen und damit auch wer sich nun was für einen Titel geben darf.

Die ISA Zertifizierung für SUP Instruktoren in Österreich läuft via dem Österreichischen Wellenreitverband (Austrian Surfing), weil der (logischerweise) der ISA angeschlossen ist. Nachdem nun die ISA, SUP bei sich eingegliedert hat, trifft dieser Sachverhalt auf alle der ISA angeschlossenen Vereine und Verbände zu. Wir befinden uns hier nun also im Territorium der Wellenreitverbände. Die logische Konsequenz in diesem Falle wäre dann nun, dass sich alle SUP Klubs und Vereine dem jeweiligen Landeswellenreitverband anschließen müssen wenn sie von der ISA anerkannt werden wollen. Somit fällt die Verantwortung einen jeweiligen Stand Up Paddel Landesmeister zu küren auf den Wellenreitverband, des entsprechenden Landes. Wir gehen davon aus, dass die Landeswellenreitverbände nun schleunigst SUP-Beauftragte suchen müssen um dieser Situation gerecht zu werden.

Wer ist Weltmeister?

Diese Einfache Frage, welche wir alle mit Kai Lenny beantworten, scheint unter diesem Licht nicht mehr so einfach zu beantworten zu sein.

Kai Lenny hat zwar die StandUp World Serie 2011 gewonnen unter dem Aspekt der Verbandsverwirrung wird er aber den Titel mit weiteren Leuten teilen müssen. Neben der Waterman League veranstaltet die WPA (World Paddle Association) nämlich auch ihre eigenen Rennen und Contests. Am 17. September 2011 wurden in Hermosa Beach Kalifornien an den Henneessey’s WPA World Paddle Championships eigene Weltmeister der WPA gekürt.

Lassen wir aber das ganze aber hinter uns und machen einfach mal eine Aufstellung von allen welche ihre Paddel respektive ihre Hände im Spiel haben:

ISA – International Surfing Association: Wurzeln im Surfen, veranstaltet verschiedene Pro und Amateur Contests weltweit und in 2012 die ersten SUP Weltmeisterschaften in Peru.

WPA – World Paddle Association: Macht eigene Rennen in den USA, hat aber so weit keine internationalen Rennen. Weltmeister in der 12’6“ er Klasse ist Jamie Mitchell der bekannte Paddler aus Australien.

Stand Up World Tour / Serie: Internationale Renn- und SUP-Surf Tour. Gewinner Kai Lenny zum zweiten Mal. 2012 auch mit Tourstopps in Deutschland, Norwegen und Schweden. Wird nun in eine Tour und eine Serie aufgeteilt: Stand Up World Tour = Surfen / Stand UP World Serie = Paddelrennen.

EUROSUPA – Europäische SUP Association: Verschiedene Rennen in Europa sind der EUROSUPA angeschlossen und werden verschieden gewertet (Sternesystem). Präsident ist Eric Terrien welcher auch Ambassador in Europa für die Stand Up World Tour ist.

IOSUP – International Organisation Stand Up Paddle: ISA anerkanntes Organ zur Schulung von SUP Instruktoren, welches in Spanien angesiedelt ist.

ASUPA – Austrian SUP Association: ISA anerkanntes SUP Organ zur Schulung und Durchführung von Landesmeisterschaften eingegliedert bei der Austrian Surfing.

DWV – Deutscher Wellenreit Verband: Somit verantwortlich für den Bereich SUP in Deutschland. Wir erwarten ein Pressemeldung in Bälde.

SSA – Swiss Surfing Association: Schweizer Pendant zum DWV und somit Ansprechpartner zum Thema SUP in der Schweiz.

Soweit zum Stand der Dinge. Man darf davon Ausgehen, dass beim DWV wie bei der SSA jeweils eine SUP Sektion gegründet werden, welche sich mit dem Thema SUP beschäftigen. Auf internationaler Ebene gehen wir davon aus, dass sich das ganze in etwas so wie bei allen anderen Sportarten einspielen wird: Es wird ein Profitour geben, (siehe Stand Up World Tour / Serie) und es wird eine Länder Meisterschaft geben wo in Teams angetreten wird, (siehe ISA). Gespannt darf man sein in wie fern sich der SUP Sport als Olympische Sportart qualifizieren wird unter diesen Gegebenheiten.

Wir bleiben auf jeden Fall dran und verfolgen das Thema mit Spannung.

Wenn Jemand mehr weiß oder etwas anfügen will, der kann gerne einen Kommentar hinterlassen oder gleich direkt an die Redaktion schreiben. Wir machen dann Updates.

——–

Tags: , , , , , , ,

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top