sup shop
Stand Up Magazin Abo

SUP EXPO 2011 – Trends und Neuheiten

SUP_EXPO_Banner

Bernd Felsing vom SUPstore war an der SUP EXPO 2011 in Nürnberg und hat auf seiner Tour durch die Messe auch für uns die Augen offen behalten, als er in guter Atmosphäre die Stände der Hersteller besuchte.

Neuheiten

Neben dem starken Trend zu aufblasbaren Stand Up Paddel Brettern, waren dieses Jahr auch ein paar neue Marken zu der Messe zu sehen. Coreban aus Süd Afrika war dieses Jahr zum ersten mal vertreten. Die Marke Makai Boards aus der Schweiz präsentierte ebenfalls zum ersten mal ihre Bretterkollektion inklusive eines in der Schweiz hergestellten Holzpaddels. Die in den USA bekannte SUP Marke „Rouge“ war eben falls via deren Vertreter aus Frankreich auf der Messe.

Makai_SUP

SUP aus der Schweiz

Trend zu aufblasbaren SUP

Man kann ohne Zweifel sagen, dass der Trend vor allem in Deutschland in Richtung Infaltables geht. Aufblasbare Stand Up Paddle Boards sind sehr stark gefragt und die Industry hat nach gezogen. C4 Waterman bekam also viel Konkurrenz dieses Jahr und auch auf 2012 haben viele SUP Hersteller Aufblasbare Stand Up Boards ins Programm genommen. Neu auf dem Markt mit aufblasbaren SUPs sind nun auch Naish, Starboard, Redpaddle, NRS, Blowfish, Rogue und Bic.

Vorallen die Finnentechnologie, die ja immer etwas Probleme bot, wurde sehr stark verbessert. C4 hat einige Verbesserungen in der Finnentechnologie vorgenommen um ihre Vorreiterstellung im Infaltablemarkt weiter zu untermauern.

C4_FCS_Finnensystem

FCS System bei C4

 

Positive Bilanz

Die Messe war sehr gut Besucht und viele Händler hatten einen gedrängten Terminkalender um sich mit allen Herstellern zu treffen. Die Stimmung war sehr positiv und alle meinten, dass die Paddelsaison 2012 sehr gut wird. Einige der Besucher meinten, dass SUP keine Trendsport mehr ist, sondern sich schon etabliert hat.

Das stetig wachsende Interesse der Kanuvereine wirkte sich auch sehr stark auf den SUP Mark aus. Vor allem die Kinder der Kanuvereinsmitglieder gehen wieder gerne mit zum Klubhaus wenn sie wissen, dass der Verein auch Stand Up Paddel Boards zur Verfügung stellt. Eingeige „Propheten“ meinten sogar, dass in 10 Jahren das Verhältnis von SUP und Kanu umgekehrt sein wird.

Fotos by: B. Felsing / supstore.de

 

 

 

Tags: , , , , , , , , , , ,

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top