sup shop
Stand Up Magazin Abo

Österreichische Meisterschaften im Stand Up Paddling

Doppelsieger bei den ersten Österreichischen Meisterschaften im
Stand Up Paddling

Österreich hat seine Stand Up Paddle Meister gefunden: Der österreichische Meistertitel bei den Damen geht sowohl im Short Distance als auch im Long Distance Marathon Race an die Lokalmatadorin Sigrid Baumgartner. Bei den Herren gibt es auch einen Doppel-Meister: Der Steirer Peter Bartl siegt ebenfalls in beiden Disziplinen und sichert sich so den Österreichischen Meistertitel gleich zweifach.

SUP_Sonnenuntergan_Weiden
Um die Mittagszeit fiel bereits gestern das erste Startsignal für das Short Distance Race, bei dem insgesamt 56 Teilnehmer, davon 43 Herren und 13 Damen im K.O.-System gegeneinander antraten. Mit Begeisterung wurde den eifrigen Paddlern vom Beach aus zugejubelt. Die Athleten/Innen paddelten, was die Arme hergaben und die Top 32 kamen in die nächste Runde. Bis in die frühen Abendstunden wurde gepaddelt und die Top 8 der Herren sowie der Damen für das Finale standen fest. Während gespannt dem SUP Nachtrennen entgegengefiebert wurde, wurde bei den Royal Captains an der Beach Bar gechillt und 100 Liter Freibier von Golser genossen. Das Nachtrennen hielt, was es im Vorfeld versprach: Die besten 4 Athleten/Innen paddelten bei Flutlicht im Finale um die Wette. Das Rennen war mystisch und spektakulär zugleich! Schlussendlich setzte sich Sigrid Baumgartner aus Podersdorf als Schnellste bei den Damen und Peter Bartl aus der Steiermark bei den Herren durch, womit sich die beiden den ersten Österreichischen Meistertitel im Stand Up Paddling sicherten. Die Siegerehrung des Short Distance Race wurde mit einem beeindruckenden Feuerwerk über dem Neusiedler See gefeiert.

Perter_Bartl

Peter Bartl

Doppelsieg im Stand Up Paddling
Wer im Long Distance Marathon Race das Board vorne hatte, entschied sich heute Nachmittag: Mit insgesamt 27 Teilnehmern, davon 24 Herren und 3 Damen wurde das Rennen mit einer Marathon Strecke von 8 km gestartet. Sigrid Baumgartner und Peter Bartl waren erneut die Schnellsten und holten sich somit einen Doppelsieg der ersten Österreichischen Meisterschaften im Stand Up Paddling in Weiden am Neusiedler See.

Spaß für jeden im Seebad Weiden
Das Paddle Fieber packte jeden: Die Boards konnten noch bis in die frühen Abendstunden von den Firmen Starboard, Naish, C4 Waterman, Tahoe und Coreban kostenlos getestet werden. Auch das Rahmenprogramm hielt was es versprach. Zahlreiche Besucher kamen heute wieder an den Strand um die Paddler anzufeuern und das legendäre Beachfeeling zu genießen.

Zuschauer_SUP_ÖM

Viele Zuschauer

Vollständige Zufriedenheit bei den Veranstaltern
Die Veranstalter sind mit den ersten Österreichischen Meisterschaften im Stand Up Paddling hoch zufrieden und freuen sich schon auf das nächste Jahr. Mario Lach, Präsident der ASUPA und Mitveranstalter: „Wir sind alle sehr glücklich: Das Wetter hat perfekt mitgespielt, die Teilnehmer an den Races zeigten vollen Einsatz und die Zuseher hatten ihren Spaß – sowohl am Wasser mit den SUP Boards als auch an Land mit dem attraktivenRahmenprogramm. Die Veranstaltung war für uns ein voller Erfolg und wir freuen uns natürlich schon auf das nächste Jahr!“

Sieger_der_Österreichischen_SUP-Meisterschaften

Die Schnellsten

Ergebnisse Short Distance Race Damen:
1. Sigrid Baumgartner
2. Melanie Brandstätter
3. Michaela Sattler
Ergebnisse Short Distance Race Herren:
1. Peter Bartl
2. Roman Frühwald
3. Christian Klinka
Ergebnisse Long Distance Marathon Race Damen:
1. Sigrid Baumgartner
2. Brandstätter Melanie
Ergebnisse Long Distance Marathon Race Herren:
1. Peter Bartl
2. Roman Frühwald
3. Christian Moutsakos

Kinder_an_der_Austrian_SUP_Meisterschaft

Fotos: by ASUPA



——–


Tags: , , , , , ,

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top