sup shop
Stand Up Magazin Abo

Fehmarn abgesagt-Rotterdam verschoben wegen Sturm

Das schlechte Wetter in Nordeuropa machte dieses Wochenende so einigen Eventorganisatoren einen Strich durch die Rechnung. Eben erreichte uns die Meldung aus Fehmarn, dass aus Sicherheitsgründen das SUP Stand Up Paddling und Beachsports Festival abgesagt werden musste.

Die SUP Regatta von Rotterdam fand diese Wochenende ebenfalls nicht statt wegen dem Sturm und wurde somit auf den 28. August 2011 verschoben. (Updates folgen)

Dies ist die offizielle Mitteilung aus Fehmarn:

SUP & Beachsports Festival Fehmarn auf Grund von Unwetter abgesagt

Unwetterwarnung für das Wochenende: Sturm und Starkregen über Fehmarn zwingen zur Absage der Veranstaltung. Aufgrund von Windspitzen bis 9 Beaufort wurden alle offiziellen Aktivitäten auf dem Festivalgelände an der Westmole am Südstrand untersagt. Imke Bolle, Leiterin Tourismus-Service Fehmarn und Dirk Herpel vom Veranstalter bsp-Media: „Sicherheit ist oberstes Gebot. Da wir weder am Strand noch auf dem Wasser sportliche Aktivitäten bieten können, blieb uns leider keine andere Möglichkeit.“

Für Freude sorgt die Wetterlage bei den Teilnehmern der „SUP & Beachsports Festival Fehmarn Wave Challenge“. Nach wie vor gilt: 100 Euro pro ein Fuß Wellenhöhe für den Surfer, der die höchste Welle des Wochenendes auf der Insel reitet und dokumentiert. Der stürmische Westwind sorgt für echte Herausforderungen und einen prall gefüllten Jackpot. Der Sieger wird unter www.fehmarn.de Mitte der kommenden Woche präsentiert.



——–


Tags: , , ,

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top