sup shop
Stand Up Magazin Abo

Der Pivot Turn

Das Brett mit den Füssen und Paddel schnell zu wenden, braucht etwas Übung. Gerade am Anfang einer Stand Up Paddel Karriere kann der „Pivot Turn“ eine Herausforderung sein.

Egal ob man auf dem Meer ein Welle erwischen will, oder beim Rennen um eine Boje paddelt: Der „Pivot Turn“ ist ein grundlegendes Manöver für jeden Stand Up Paddler.

Unsere Bildersequenz unten soll dem Angehenden Paddler eine Einstiegshilfe sein den „Pivot Turn“ schnell zu erlernen.

Stand Up Paddeln Pivot Turn 1

1. Stelle Deine Füße versetzt auf das Brett wie beim Surfen, Skateboarden oder Snowboarden (goofy oder regular).

Stand Up Paddeln Pivot Turn 2

2. Verlagere Dein Gewicht auf den hinteren Fuss, dies bringt den Drehpunkt (Pivot) des Brettes nach hinten.

Stand Up Paddling Pivot Turn 3

3. Mach kurze aber kräftige Paddelschläge während Dein Gewicht immer noch auf dem hinteren Fuss ruht.

Stand Up Brett Wenden 4

4. Je weiter hinten man auf dem Brett steht desto schneller lässt sich das Brett drehen. Die Paddelschläge erfolgen von aussen nach innen.

5. Zum Schluss der Wende, mache wieder kräftige, längere Paddelschläge dies hilft Dir auf den gewünschten Kurs zurück.

Stand Up Paddling Pivot Turn

6. Wenn die Wende ausgeführt ist verlagerst Du das Körpergewicht auf den vorderen Fuss und ziehst gleichzeitig den hinteren Fuß nach.

Katalog Download



——–


Tags: , ,

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top