sup shop
Stand Up Magazin Abo

Balaton Open SUPa-cross

Am Samstag, den 05. 06. 2010 gab es das bisher größte SUPa-cross der Geschichte in Balatonlelle am Plattensee beim Actionseekers Camp „Early Summer Breeze Vol.4“. Nach den Einzelläufen, wo sich erstmals die Spreu vom Weizen trennte, standen die Finalläufe an, die zu dritt oder viert ausgetragen wurden. Ähnlich dem olympischen Ski cross qualifizieren sich die schnellsten zwei vom Lauf direkt für die nächste Runde. Im Starterfeld befanden sich 11 Damen und 16 Herren, die sich in einer getrennten Wertung die balatonische SUP Krone untereinander ausmachten. Das Damenfinale konnte an Spannung kaum überboten werden, wobei es schon an der ersten Boje heiß herging. Mit besonderer Kurventechnik konnte sich auch im alles entscheidenden Lauf Eva Petz an die Spitze setzen und gab die Führung bis ins Ziel nicht mehr aus der Hand. Anna Kurz legte eine tolle Aufholjagd hin und war bis kurz vor der Ziellinie auf dem sicheren zweiten Platz, bis sie mit der Finne im Sand hängen blieb und mit einem Bauchklatscher jäh gestoppt wurde. Somit war der Weg frei für Gordi Schulz, die sich knapp vor Elke Gressenberger an die zweite Stelle schob. Bei den Herren wurde besonders hart um den Finaleinzug gekämpft. Georg Klempa, als erster SUPa-cross Sieger von Umag als einer der Favoriten gehandelt, im ersten Lauf noch wegen unsportlichen Verhaltens disqualifiziert, konnte sich aber über den Hoffnungslauf der Lucky Looser bis ins Finale paddeln. Rafael Janderka, der schnellste im Vorlauf, schaffte es auch locker in den Finallauf, wo nach mehreren kleinen Fehlern aber nur die undankbare Blecherne blieb, knapp hinter Michael Veroneg, der den dritten Platz erreichte. Den Sieg holte sich Tony Prettenhofer, ein noch unbeschriebenes Blatt in der SUP – Szene vor Georg (Schorschi) Klempa. Wir danken den Actionseekers, Bartl Erfolgstraining und der ASF für die tolle Organisation. Die Siegespreise wurden gesponsert von Fanatic und Bartl Erfolgstraining.

Damenwertung: 11 Teilnehmerinnen

1. Platz Eva Petz
2. Platz Gordana Schulz
3. Platz Elke Gressenberger
4. Platz Anna Kurz
5. Platz Elisabeth Poandl
6. Platz Mariella Rossbacher
7. Platz Waltraud Unzog
8. Platz Andrea Rohrbacher
9. Platz Verena Engele
9. Platz Eva Hödl
9. Platz Anita Kuhn

Austrian SUP Federation
Herrenwertung: 16 Teilnehmer

1. Platz Tony Prettenhofer
2. Platz Georg Klempa (eh. Hackl Schorschi)
3. Platz Michael Veroneg
4. Platz Rafael Janderka
5. Platz Thomas Gressenberger
6. Platz Raoul Wretschitsch
7. Platz Thomas Petz
8. Platz Chris Petz
9. Platz Michael Petz
10. Platz Henrik Taucher
11. Platz Philipp Slaje
11. Platz Sascha Schulz
12. Platz Armin „Stacherl“
12. Platz Pezi Unger
12. Platz Jürgen Resch
12. Platz Martin Schriebl

balaton-open-supa-cross-man

Text und Fotos: ASF

Tags: ,

Post a Reply

Your email address will not be published.

Top